Affiliate Auslese Februar 2012

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

Affiliate Auslese

Was lange währt, wird endlich gut … die letzte Affiliate Auslese liegt nun schon etwas zurück. Doch einer der guten Projecter-Vorsätze in diesem Jahr ist es, für diesen Bereich im Online Marketing wieder jeden Monat nach aktuellen Lesegenüssen auf themenspezifischen Blogs, aber auch zu den angrenzenden Bereichen wie Suchmaschinenoptimierung zu sammeln. Denn auch über Affiliate Marketing lesen wir regelmäßig interessante Beiträge, die wir gerne mit euch teilen wollen.

Top 3 SEO-Beiträge im Februar

Da ein guter Affiliate meist auch über Wissen im SEO-Bereich verfügen sollte, starten wir die heutige Affiliate Auslese mit unserer Top 3 der SEO-Beiträge im Februar.

Auch wenn es offiziell niemand macht ;-), hat sich Jon Cooper in einem größeren Beitrag zur Aufgabe gemacht, alle in den vergangenen Jahren aufgetauchten Linkbuilding-Strategien zu bündeln. Das Ergebnis seiner 15-stündigen Arbeit ist eine Sammlung von fast 200 Strategien zur Linkgenerierung inklusive Erläuterung , die sich durch Kommentare anderer Nutzer stetig erweitern. Auch wenn nicht alle Maßnahmen für jedes Projekt in Frage kommen, ist gewiss der ein oder anderen Punkt dabei, den man schon ganz vergessen oder noch gar nicht bedacht hatte.

Entscheidet man sich für die altbewährte Methode des Linktauschs, empfiehlt sich der neuer Blogbeitrag von Simon Kronseder. Auf seinem noch jungfräulichen Blog rund um das Thema Inhouse Online Marketing teilte er im Februar unter anderem sein Wissen über das Tauschen von Links und gibt 7 Tipps zur Effizienzsteigerung und Kommunikation im Linktausch. Wir sind schon auf seine nächsten Artikel gespannt!

Welche Probleme die Recherche nach themenrelevanten Keywords für ein eigenes Projekt mit Hilfe des Google Adwords Tool mit sich bringen kann, betrachtet Randfish von SEOmoz. Basierend auf zuvor durchgeführten Tests, stellt er fest, dass Google immer häufiger unter “Keyword-Ideen” nicht die wirklich relevanten Suchbegriffe rund um das angegebene Keyword angibt.

Seine Lösungsvorschläge:

  1. Besteht ein Analytics Account oder werden Adwords Anzeigen geschaltet , sollten regelmäßig die Suchanfragen aus der organischen Suche sowie der laufenden Kampagnen ausgewertet und relevante Keywords identifiziert werden. Anschließend kann dann mit Hilfe des Keyword-Tools nach dem konkreten Suchvolumen der ermittelten Suchbegriffe geforscht werden.
  2. Vor dem Start einer Website oder wenn noch keine Daten aus Analytics oder Adwords vorliegen, sollten im Tool erst sehr allgemeine Keywords geprüft werden. Danach können die angegebenen Ideen noch einmal direkt in die Suchmaske eingegeben und weitere Vorschläge ermittelt werden.

Und täglich grüßt…die Gutschein-Debatte

Markus Kellermann räumt in seinem Beitrag „Gutscheine – Die Geister, die ich rief“ mit den gängigen Vorurteilen gegenüber Gutschein-Affiliates auf.

Der Artikel ist sowohl für Neueinsteiger im Affiliate Marketing als auch für erfahrene Profis geeignet. Denn hier werden nur nicht so neutral wie möglich die Vor- und Nachteile des Gutschein-Affiliate-Geschäftsmodells erläutert, sondern es wird auch versucht, Lösungsansätze für gängige Probleme zu finden. So gibt es bereits technische Lösungen, die ermitteln können, ob ein Nutzer nur aufgrund eines Gutscheins den Warenkorb vor dem Kauf noch einmal verlässt, um nach einem Gutschein zu googeln. Aber dies soll hier nur kurz angerissen werden, Genaueres findet Ihr im Beitrag.

Affiliate-Links als Werbung kennzeichnen

Peer Wandiger beschäftigte sich Mitte des Monats mit der gesetzlichen Trennungspflicht von Werbung und redaktionellem Content und deren Auswirkung auf das Affiliate Marketing. Die grundsätzliche Frage ist, ob Affiliate Links als Werbung gekennzeichnet werden müssen?

Sein Fazit: Affiliate Banner können mit dem Zusatz „Werbung“ oder „Anzeige“ gekennzeichnet werden. Textlinks hingegen markiert Peer Wandiger mit Sternchen und der Erklärung „*=Affiliatelink“ im Footer. Ob diese Varianten ausreichen bzw. Affiliate-Links überhaupt gekennzeichnet werden müssen, kann aber auch in diesem Beitrag nicht final geklärt werden. Was meint ihr?

Pinterest und der Affiliate Links-Eklat

Pinterest ist in aller Munde und auch in dieser Auslese darf der neue Stern am Social Media-Sharing-Himmel nicht fehlen – vor allem aufgrund des großen Aufschreis bezüglich des versteckten Setzens von Affiliate Links. Einen etwas anderen Artikel zu dem Thema hat Tara Hunt auf Inc.com veröffentlicht. Sie erklärt, warum dieses Geschäftsmodell gar nicht so unethisch ist.

Franziska war von April 2011 bis November 2014 Teil des Projecter-Team und leitete den Bereich Suchmaschinenoptimierung.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder