Affiliate Auslese Juli 2013

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

Die heißen Temperaturen im Juli entschädigen uns nun für den langen Winter. Es zieht uns wieder nach draußen und tagsüber schwitzen wir im Büro. Wie sich aber zeigte, haben sich die Blogger unter euch auch tapfer im Büro durchgekämpft und mit Perlen auf der Stirn interessante Artikel veröffentlicht. Hier die Highlights des Julis.

Neuigkeiten für Affiliates

Im Juli hat nach dem Penguin mal wieder der Panda zugeschlagen. Die meisten Webseiten sind den ersten Berichten zu Folge glimpflich davongekommen. Es wird sogar von vielen Gewinnern berichtet. Die ersten Auswertungen gibt es unter anderem auf dem Sistrix Blog.

John Chow gibt gern seine Expertise im Affiliate Kanal gern weiter. Deshalb hat er im Juli ein WordPress Plugin mit dem Namen WP All Import vorgestellt. In Kombination mit einem Add-On namens WooCommerce ergibt das ganze ein mächtiges Tool, um in Nullkommanichts einen Affiliate Shop zu erschaffen, der sich sehen lassen kann. Das Plugin gibt es hier. Einziger Nachteil: das Tool ist nicht kostenlos. Aber wenn es tatsächlich hält, was es verspricht, so sollte es sich bei fachgerechter Anwendung nach einer kurzen Zeit ammortisieren.

Auch +Peer Wandiger hat mit seiner Artikel Reihe zum Amazon Partnerprogramm mal wieder nachgelegt und berichtet in seinem neuen Artikel, wie man das Amazon Programm richtig auf der eigenen Nischenseite einsetzt. Er hat wichtige und gut nachvollziehbare Tipps in einer Liste zusammengefasst, die gerade Neulingen den Start ins Affiliate Geschäft erleichtern sollten.

Neues für Merchants

Auf Kolumne24.de hat +Tibor Bauer einen sehr ausführlichen Artikel zur Gestaltung des Provisionsmodells für Partnerprogramme geschrieben. Im Artikel hat er sich mit 10 beeinflussenden Kriterien auseinandergesetzt. Diese reichen natürlich von der Marge des Advertisers über die  Zielgruppe bis hin zur Beratungsintensität. Ein Must-Read für Merchants, die den Einstieg ins Affiliate Business planen oder sich schon immer gefragt haben, wie hoch sie eigentlich die Sales und Leads vergüten sollten.

Für diejenigen Merchants, die den Affiliate Kanal noch nicht erschlossen haben, empfiehlt sich ein Blick in dieses Interview mit Silke Steffan, Director und Prokuristin beim Netzwerk Webgains. Olaf Kolbrück hat bei ihr nachgefragt und konnte interessante Kriterien entlocken, die die Entscheidung des Merchants zur Erschließung des Affiliate Geschäftes beeinflussen sollten. Denn Affiliate Marketing ist kein Selbstläufer so wie es manchmal gern verkauft wird. Auch in diesem Kanal muss betreut, optimiert und beobachtet werden.

Allgemeine News der Branche

Über die Zukunft des Affiliate Marketings hat sich Affili.net Gedanken gemacht und diese nette Präsentation zur Verfügung gestellt. Mit Sicherheit einen Blick wert. Etwas detaillierter hat sich Markus Kellermann auf seinem Blog mit Apps im Affiliate Kanal beschäftigt. Diese spielen eine immer wichtigere Rolle und aufgrund dieser Entwicklung wächst die Nachfrage nach Trackingtechnologien.

Sowohl für Affiliates als auch für Merchants könnte die Studie von deals.com interessant sein. Hier wurde das Nutzerverhalten mit Gutscheinen untersucht. Die Zahlen können Aufschluss darüber geben, ob das Gutscheinmodell sinnvoll für den eigenen Webshop ist.

Und zum Schluss noch zwei  Leseempfehlungen. Wer wissen möchte, wie sich das Affiliate Marketing entwickelt hat, findet auf shoeboxed.com die passsende Infografik. Der zeitliche Abriss bezieht sich allerdings auf den amerikanischen Markt.

Tibor Bauer hat in einer ironischen Weise einen Tag im Leben eines Affiliate Managers beschrieben. Das bitte nicht zu ernst nehmen. 😉

Stefan ist seit November 2011 Teil des Projecter-Teams. Mit seinem Interesse an der „Maschine“ Internet ist er dort auch gut aufgehoben. Stefan ist ursprünglich als Werkstudent auf der Suche nach Praxiserfahrung zu Projecter gekommen und hat im Oktober 2011 sein Bachelor-Studium der Angewandten Mathematik abgeschlossen.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder