Affiliate Auslese Oktober 2015

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

Affiliate Auslese

 

Wow, nur noch etwas mehr als eineinhalb Monate bis Weihnachten. Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende und gleichzeitig auch dem Höhepunkt in vielen E-Commerce Bereichen entgegen. Unser persönliches Weihnachten fand bereits im vergangenen Monat Oktober statt: Am 29.10. haben wir unser neues Affiliate Marketing eBook veröffentlicht. Fast ein Jahr hat unser Affiliate Team am eBook geschrieben und auf knapp 400 Seiten alles Wichtige zum Affiliate Markt beleuchtet. Das eBook kann hier kostenlos heruntergeladen werden und wir freuen uns auf euer Feedback!         Affiliate Marketing eBook 2

Schauen wir nun aber, was sonst noch Spannendes, Lesenswertes und Neues im Affiliate Marketing der vergangenen Monate publiziert wurde.

Affiliates

Im ersten Teil der Affiliate Auslese geht es dieses Mal wieder um interessante Beiträge von, für und über Affiliates.

Vorbereitung des Weihnachtsgeschäfts

Wie oben schon erwähnt, ist spätestens jetzt, mit dem beginnenden November, auch die Weihnachtssaison gestartet. Zeit also, die eigenen Affiliate-Seiten darauf vorzubereiten. Einige Punkte dafür beleuchtet Martin Bahls in seinem Blogbeitrag Die ultimative Checkliste für das Affiliate-Weihnachtsgeschäft 2015.

Themen für eigene Affiliate Projekte finden

Jane von den Affiliate-Deals hat einen Einsteigerartikel Themen für eigene Affiliate Projekte finden – Eine Anleitung veröffentlicht. Gerade zu Beginn der Affiliate-Tätigkeit fällt es vielen Neueinsteigern schwer, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. Janes sehr schöne, praxisnahe Schritt-für-Schritt Anleitung bringt Licht ins Dunkel und hilft, die ersten Projekte aufzusetzen. Dabei wird auch der Umgang mit nützlichen Tools, wie dem Keywordplanner von Google oder Partnerprogrammsuchmaschinen, beschrieben.

Auch Eisy hat sich in einem Blogbeitrag dem Thema Ideen für Webseiten finden gewidmet. Ebenso wie Janes Artikel, ist dieser Beitrag sehr lesenswert und praxisorientiert. Damit sollte der Affiliate-Tätigkeit nichts mehr im Wege stehen. 😉

Tipps um die Affiliate Einnahmen zu steigern

Im Oktober ging es mit Peers Artikelserie „14 Tipps um die Affiliate Einnahmen zu steigern“ weiter. Veröffentlicht wurden Tipp 7 und 8.

Tipp 7 beschäftigt sich mit dem Thema Traffic. Dabei beleuchtet er Möglichkeiten, SEO-Traffic zu steigern, indem beispielsweise der Keyword Long-Tail genutzt wird. Gleichzeitig empfiehlt Peer aber auch, weitere Traffic-Quellen anzuzapfen und so zum Beispiel mehr Traffic durch Social Media oder Newsletter zu gewinnen.

Entsprechend hat er sich im Tipp 8 konkret dem Thema Newsletter gewidmet. Hier geht Peer noch tiefer auf den Newsletter als Affiliate Marketing Instrument ein, beleuchtet die Vorteile und zeigt Wege auf, wie der Newsletter genutzt werden kann.

Facebook für das Affiliate Marketing nutzen

Katrin Berghäuser ist Social Media Managerin bei der ABAKUS Internet Marketing GmbH und hat auf affiliate-deals.de 5 Tipps, wie Du Facebook für Dein Affiliate Marketing nutzen kannst verfasst. Die 5 Tipps sind:

  • Verschaffe Dir einen zusätzlichen Traffic Kanal und bau‘ Dir eine treue Facebook Fangemeinschaft auf.
  • Versorge Deine Community kontinuierlich mit stets aktuellen Inhalten und biete ihr einen Mehrwert.
  • Schalte Facebook-Werbeanzeigen und profitiere von den genauen Targeting Möglichkeiten sowie den geringen Budgetkosten.
  • Beteilige Dich in relevanten Communitys und bringe Dich in Diskussionen ein!
  • Knüpfe Kontakte: Spüre Influencer auf und nutze deren Reichweite!

Die genauen Details, wie diese Tipps euch als Affiliates helfen, findet ihr im oben verlinkten Beitrag. Übrigens: Auch wir haben uns in unserem Blog mit diesem Thema bereits beschäftigt: Affiliate Marketing auf Facebook – Welche Möglichkeiten gibt es?

Zurück-Funktion im Browser missbrauchen

An verschiedenen Stellen des Webs hat man schon von dem Tipp gehört, den Zurück-Button des Browsers anderweitig als vorgesehen zu nutzen. Konkret geht es meist darum:

  • Nutzer, welche den Zurück-Button benutzen, sollen nicht auf die vorherige Seite zurück-, sondern auf eine beliebige Seite (z.B. via Affiliate Link auf Amazon) weitergeleitet werden.
  • Die Funktion des Zurück-Button wird komplett deaktiviert, sodass die Nutzer darüber die Seite nicht verlassen können.

Egal, wie die Zurück-Funktion im Browser manipuliert wird, diese Art des Missbrauchs ist keine gute Idee. Warum? Das erklärt Eisy.

Vorteile und Stolperfallen von Linkmaskierungen

Viele Affiliates mit einer eigenen Website nutzen Maskierungsmechanismen, um Nutzern keine kryptischen und ellenlangen Tracking-URLs der Affiliate Netzwerke zu zeigen. Dabei wird zum Beispiel aus dem Tracking-Link

http://clkde.tradedoubler.com/click?p(1234)a(5678)g(910)url(http://www.merchant.de/kategorie/marke/produk/?parameter)

folgender maskierter Link

www.affiliate-seite.de/merchant-link-1

Dieses Vorgehen bringt Vorteile, birgt aber auch einige Risiken, vor allem im SEO. Welche das sind und wie Affiliates diesen Problemen vorbeugen können, hat Hannes im Beitrag Linkmaskierung – Vorteile und Stolperfallen zusammengefasst.

Merchants

Neben Artikeln für Affiliates gab es im Oktober auch spannende Beiträge für Merchants zu lesen. Hier habe ich die folgenden vier Themen herausgepickt:

Vorbereitung des Weihnachtsgeschäfts

Neben den Affiliates sollten auch die Merchants ihr Partnerprogramm auf Weihnachten vorbereiten. Welche Punkte dabei Beachtung finden können, hat Johannes im Projecter Blog zusammengestellt. Dabei geht es um Planung von Endkundenaktionen, Affiliate Aktionen, Werbemittel oder Kommunikation. Also nichts wie los! Spätestens jetzt sollte mit den Weihnachtsvorbereitungen begonnen werden.

Affiliate Betrug durch Adware & Co.

Betrüger im Affiliate Marketing wollen häufig unter dem Radar eines Partnerprogramms bleiben und gleichzeitig Provisionen abgreifen, denen keine Werbeleistungen gegenübersteht. Besonders eignen sich dafür Adware, Toolbars, Browser Plug-Ins usw. Gerade diese Betrugsformen sind jedoch für den Merchant schwer erkennbar. Umso wichtiger ist es, die Vorgehensweise der Betrüger und Merkmale des Fraud zu kennen. Um sich in das Thema einzuarbeiten, hat Geno Prussakov 19 Links zusammengestellt, die das Thema (und ähnliche Themen) beleuchten. Eine klare Leseempfehlung!

Affiliate Betrug durch Merchants

Aber nicht nur Affiliates betrügen die Merchants. Auch Merchants haben die Möglichkeit, Affiliates auf unlauteren Wegen um deren Provision zu bringen. Christian Süllhöfer beschreibt einen aktuellen Fall von vermeintlichem Merchant-Betrug in seinem Blog, unter Affiliate Marketing: Betrüger gibt es auch auf Merchant Seite.

Die Basis des Affiliate Marketings ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Merchant und Affiliate. Von daher ist dieser Beitrag auch für Partnerprogrammbetreiber aus anderen Branchen lesenswert, da er hilft, die eigenen Affiliates sowie die Wirkung des Merchant-Handelns auf die Publisher und das Partnerprogramm besser zu verstehen.

Neue Affiliate-Modelle für das eigene Programm

Der Vorteil des Affiliate Marketing ist es, verschiedenste Online Marketing Möglichkeiten – und damit verschiedene Affiliate-Modelle – in einer Online Marketing Disziplin bündeln zu können. Oftmals ist den Partnerprogrammbetreibern die Bandbreite möglicher Affiliate-Modelle gar nicht bewusst. Dadurch können Affiliate Marketing Potenziale verloren gehen. Geno Prussakov hat deshalb in einem Blogbeitrag 18 Affiliate Modelle zusammengetragen. Inwiefern diese für das eigene Partnerprogramm sinnvoll sind, muss im Einzelfall bewertet werden. Dabei helfen auch die Informationen aus unserem Affiliate Marketing eBook, insbesondere aus Kapitel 4. 🙂

Affiliate Marketing allgemein

Im Oktober wurden sehr viele allgemeine Artikel zum Affiliate Marketing veröffentlicht, welche sowohl für Merchants als auch für Affiliates interessant sind. Diese findet ihr im Folgenden:

Affiliate Marketing im B2B-Geschäft

Jörg Middelkamp hat auf affiliateblog.de von Markus Kellermann einen sehr lesenswerten Gastbeitrag zum Thema Affiliate-Marketing im B2B-Geschäft veröffentlicht. Hintergrund seines Beitrages sind die Schwierigkeiten des Affiliate Marketing im B2B-Bereich, sodass man hier selten Partnerprogramme und passende Affiliates findet. Er zeigt aber auch auf, unter welchen Vorrausetzungen Affiliate Marketing in dem Segment funktionieren kann.

Infografik zu Provisionsmodellen

Infografik Provisionsmodelle

 

CPO, CPC, CPM, Lifetime, Last Cookie Wins – die Möglichkeiten zur Abrechnung und deren Bedeutung im Affiliate Marketing sind gerade für Einsteiger nur schwer durchschaubar. Licht ins Dunkel versuchen die Affiliate-Deals zu bringen. Dafür haben sie eine sehr schöne und übersichtliche Infografik angefertigt, die hier abgerufen werden kann. Der Link ist definitiv etwas für die eigenen Bookmarks.

Übersicht zu Affiliate Werbemitteln

Und weiter geht’s mit nützlichen Basis-Links für die eigenen Boomarks: Auch hier haben die Affiliate-Deals im Oktober einen schönen Überblicksartikel mit 10+ Werbemitteln im Affiliate Marketing publiziert. Dieser beinhaltet fast alles; von verschiedenen Banner-Formaten, über dynamische Werbemittel bis hin zu Layer-Ads. Lediglich der Produktdatenfeed und Gutscheincodes fehlen, da diese aus meiner Sicht auch Werbemittel für Affiliates darstellen.

Zanox Fashion Trendbarometer Herbst 2015

Zanox Fashion Trendbarometer Herbst 2015

 

Das Affiliate Netzwerk Zanox hat im Oktober Warenkörbe dutzender Fashion Advertiser für die Monate Mai bis Juli 2015 ausgewertet und geschaut, welche Shopping-Trends sich im Sommer abzeichnen. Herausgekommen ist eine interessante Infografik, welche es im Beitrag Shoppingtrends Sommer 2015 – So kauft Deutschand ein zu sehen gibt. Demnach werden im Fashion-Sommer beispielsweise hauptsächlich Frauenprodukte gekauft. Meistverkaufte Produkte sind T-Shirts. 34% der Kleider & Röcke Sales wurden über Content-Affiliates erzeugt.

Projecter NovemberOskarlender

NovemberOskarlender

 

Übrigens findet auch 2015 unser Projecter NovemberOskarlender statt! Seit dem 01. bis zum 30. November öffnet unser Agenturhund Oskar jeden Tag ein Türchen unseres vorgezogenen Affiliat-Adventskalenders. Hinter jedem Türchen verstecken sich tolle Preise im Wert von über 7.000 €, welche Publisher am entsprechenden Tag gewinnen können. Mit dabei sind zum Beispiel Konferenztickets zur PPC Masters, Affiliate NetworkxX, OMX, eCommerce Conference oder zur Expo der Onlinemarketing Rockstars. Darüber hinaus hat Oskar Sach- und Toolpreise für Affiliates im Gepäck: Ein Jawbone, Philips Hue Starter Set, das WP Bestprice Plugin, ein t3n Abo, Businesstaschen, Einkaufsgutscheine von Van Graaf, Neckermann oder SportScheck uvm.

Mitmachen können alle Affiliates und deren Mitarbeiter! Damit wünschen wir euch viel Spaß und einen tollen Jahresendspurt.

Jetzt die Auslese als monatlichen Newsletter abonnieren!

Daniel war von Juli 2012 bis Januar 2016 Teil des Projecter Teams.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. Danke für die gute Zusammenfassung. Immer wieder spannend was sich im Affiliate-Bereich alles neues gibt. Ich hatte mich die letzten Wochen mal mit dem neuen Affiliatetheme von Affiliatetheme.io beschäftigt. Ich kann es auch nur weiterempfehlen, ist ein klasse Theme, vor allem für produktbezogene Affiliate Projekte. Ich habe damit testweise mal eine Domain projektiert und bin von der Qualität begeistert. Hier mein Praxisbericht dazu: http://rankpress.de/wordpress/themes/affiliate-io-theme/

    Beste Grüße
    Micha