Best of Affiliate Marketing aus Sicht des „Best Affiliate Networks 2016“: Ein Interview mit Hakan Özal

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

Wie entwickelt sich Affiliate Marketing und welche Entwicklungen werden in Zukunft erwartet? Über dieses Thema hat sich unser Head of Affiliate Marketing, Stefan Kärner, mit Hakan Özal unterhalten. Der Geschäftsführer von financeAds gibt spannende Insights und Empfehlungen in Richtung Advertiser.

financeAds ist ein Premium Affiliate-Netzwerk für Banken, Versicherungen und FinTechs. Dieses Jahr wurde das Netzwerk mit Hauptsitz in Nürnberg mit dem Award als „Best Affiliate Network“ auf der PMI in Amsterdam ausgezeichnet und verwies damit Netzwerke wie zanox & affilinet auf die Plätze. 

Best Affiliate Network financeAds

Stefan: Hallo Hakan, das Thema Attribution geistert schon seit vielen Jahren in der Branche herum, bislang leider noch mit wenigen Erfolgsmomenten. Wie begegnet financeAds diesem Thema? Welche Schritte sind in der Planung?

Hakan: Hallo Stefan, leider können die Netzwerke bei dieser Frage wenig tun, da diese Entscheidung von den Advertisern getroffen wird. Jedoch sprechen wir das Thema immer wieder an und empfehlen, zu den bisherigen Last-Click-Modellen auch zusätzliche Anreize zu schaffen. Das können beispielsweise CPC-Vergütungen in unseren Finanz-Vergleichs-Rechnern oder Low-TKPs im E-Mail-Kanal sein.

Stefan: Theoretisch können die Affiliate-Netzwerke die Customer Journey eines Users tracken. Zumindest jene Touchpoints, welche im Zusammenhang mit Werbemitteln des jeweiligen Netzwerkes, in diesem Falle financeAds, auftreten. So könnte man mit dem entsprechenden Tool ein Attributionsmodell innerhalb eines Netzwerkes abbilden und hätte als Netzwerk ein entscheidendes Argument für die Exklusivität eines Programmes. Somit könnte auch financeAds einen entsprechenden Beitrag zur Entwicklung in diesem Bereich leisten. Gibt es Punkte, die für dich dagegen sprechen?

Hakan: Nein, du hast vollkommen Recht. Es gibt nichts, was dagegen spricht! Für mich gibt es eine ganz pauschale Rechnung im Online Marketing: Jeder beabsichtigte Klick ist mind. einen Euro wert. Google schafft es, diesen Wert sogar zweistellig zu verkaufen und landet bei einer CPO- Berechnung ohne Brand weit über den Affiliate-Preisen. Also warum nicht jeden Klick auch im Affiliate Marketing vergüten? Die Ersparnis im Vergleich zu SEA wäre sicherlich enorm.

Best Affiliate Network financeAds

Stefan: Die Finanzbranche hat besondere rechtliche Rahmenbedingungen. Was sind nach euren Erfahrungen die größten Stolpersteine und Schwierigkeiten?

Hakan: Die größten Probleme in Form von Abmahnungen gibt es im Bereich Kredite. Hierfür gibt es klare regulatorische Vorgaben wie die Beispielrechnung direkt neben dem Angebot. Auch im E-Mail-Marketing kommt es aufgrund der DOI-Richtlinien vereinzelt zu Abmahnungen, aber die sind i.d.R. ungerechtfertigt und können leicht geklärt werden. Als Premium Finanz-Netzwerk achten wir sehr stark darauf, mit welchen Partnern (Publishern) wir arbeiten und sind sehr streng mit unseren Qualitätskriterien. Daher kommt es hier fast nie zu Schwierigkeiten.

Stefan: Was waren deiner Meinung nach in den vergangenen Jahren die größten Veränderungen im Affiliate Marketing?

Hakan: Spannend ist die Entwicklung bei mobilen Transaktionen. Im Finanzbereich hat die Entwicklung zwar länger gedauert als in anderen Industrien, aber mittlerweile haben wir Programme, die zu 50% über mobile Endgeräte konvertieren. Schade in diesem Zusammenhang ist, dass einige Finanz-Advertiser das noch nicht verstanden haben. Spürbar ist auch, dass das Affiliate Marketing „erwachsen“ geworden ist. Es wird immer öfter als „Bezahlmethode“ für den Media-Einkauf genutzt, was uns sehr freut.

Stefan: Was genau können Merchants tun, um ihr Partnerprogramm für Mobile-Publisher attraktiv zu machen?

Hakan: Sie können sicher stellen, dass mobile Landing Pages und Antragsstrecken für mobile Endgeräte optimiert sind. Von Vorteil ist es außerdem, mobile Werbemittel anzubieten und, wenn nötig, auch „mobile Vergütungen“, z.B. CPI oder CPC/CPM. Die Merchants müssen es einfach ernst meinen und glaubhaft im Netzwerk dafür werben.

Stefan: Welche Publisher Modelle werden zukünftig die ohnehin schon breite Palette im Affiliate Marketing erweitern?

Hakan: Hört sich vielleicht witzig an, aber „Mobile Publisher“ werden 2017 nun endlich ihren Weg ins klassische Affiliate Marketing zu den klassischen Netzwerken finden, zumindest bei uns 😉 Wie bereits beschrieben, entwickelt sich das Affiliate Marketing zu einer Bezahlmethode, weshalb ich glaube, dass bald alle Online Marketing-Kanäle über Affiliate abgerechnet werden. Wir haben auch bereits erfolgreiche Kampagnen über SEA & Facebook auf Performance-Basis durchgeführt und können demnach alle Kanäle aus einer Hand anbieten und abwickeln.

Stefan: Alles aus einer Hand – das ist ein wesentlicher Vorteil des Affiliate-Kanals. Wann würdest du Merchants raten, einen Online Marketing-Kanal wie z.B. SEA oder Facebook-Performance-Kampagnen an Affiliates auszulagern?

Hakan: Wenn keine Inhouse-Ressourcen existieren, um dieses Know-how aufzubauen, die Kampagne professionell aufzubauen und regelmäßig zu pflegen. Wenn der Affiliate Manager nebenbei auch SEA oder Facebook bedienen soll, wird das Ganze nichts werden.

Hakan Ozal financeads

Hakan Özal, Geschäftsführer von financeAds

Infos zur financeAds Gruppe:

  • Anzahl der Mitarbeiter: 47
  • Standorte (Büros): Nürnberg (Hauptsitz), Berlin & Leipzig
  • Gründung: 2006
  • Märkte (Länder in denen ihr aktiv seid): 10 Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Polen & Vereinigtes Königreich
  • Anzahl Partnerprogramme: ca. 350, 200 davon allein im DACH-Raum
  • Anzahl Publisher gesamt: mehr als 15.000
  • Anzahl Publisher aktiv: mehr als 11.000
  • Abrechnungsmodelle: CPO, CPL, CPI, CPC & CPM
  • Tracking-Technologien: Session-, Cookie-, Fingerprint- & (In-)App-Tracking
  • Generierte Publisher-Provisionen 2015: möchten wir nicht kommunizieren, aber achtstellig
  • Top-Merchants: Norisbank, DKB, Consorsbank, ING-DiBa, Barclaycard, Commerzbank, Deutsche Postbank
  • Top Merchants Exklusiv: ING-DiBa, ICS Cards, Deutsche Bank, Allianz, Targobank

Stefan ist seit November 2011 Teil des Projecter-Teams. Mit seinem Interesse an der „Maschine“ Internet ist er dort auch gut aufgehoben. Stefan ist ursprünglich als Werkstudent auf der Suche nach Praxiserfahrung zu Projecter gekommen und hat im Oktober 2011 sein Bachelor-Studium der Angewandten Mathematik abgeschlossen. Nach Traineeship und vier Jahren als Account Manager leitet Stefan seit Februar 2016 den Affiliate Kanal und das Analytics Team.


Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder