Das digitale Google Commerce Camp 2020

geschrieben am in der Kategorie Events von

Keine Frage: die aktuelle Lage hat ein ganz neues Bewusstsein für die Bedeutung des Online-Handels geschaffen. Aber kein E-Commerce ohne Suchmaschine und der König der Suchmaschinen ist – ebenfalls keine Frage – Google. Umso wichtiger ist es für Online-HändlerInnen, maximale Sichtbarkeit auf Google zu behaupten. Und hier setzt das digitale Google Commerce Camp an. Am 25. und 26.06.2020 zeigen euch ExpertInnen an Praxisbeispielen wie ihr bei Google auf der ersten Seite landet.

Grafik Google Commerce Camp

Bildquelle: Händlerbund

Hier die Key Facts:

    • Komplett digitales Event
    • Tickets: 69,90 Euro für HändlerInnen (für Händlerbund-Mitglieder schon ab 49,90 Euro), 299,00 Euro für Dienstleister
    • Für EinsteigerInnen und fortgeschrittene Online-HändlerInnen

Digital und praxisnah – was euch erwartet

Die VeranstalterInnen vom Händlerbund bemühen sich vor allem darum, sowohl E-Commerce-Neulingen als auch HändlerInnen mit mehr Expertise wertvolle Tipps zu vermitteln – und das immer kompakt und gut verständlich rund um Tools, Werbeformate und Analysemöglichkeiten bei Google.

Da das Event komplett digital stattfindet, könnt ihr bequem aus dem Büro oder vom heimischen Sofa aus sämtliche Vorträge verfolgen. Im Live-Chat stellt ihr den ReferentInnen dann die Fragen, die euch unter den Nägeln brennen. Ihr schafft es einmal nicht euch live dazu zu schalten? Kein Problem, denn selbstverständlich sind alle Vorträge auch danach noch abrufbar.

Ihr wollt dabei sein? So nehmt ihr teil:

Ablauf Registrierung Google Commerce Camp

Bildquelle: Händlerbund

Die Themen des Google Commerce Camps

Um Interessierte aller Wissensstände abzuholen, sind die Vorträge thematisch breit aufgestellt. An Tag 1 dreht sich so alles um Local SEO, die wichtigsten SEA-Basics sowie um Google Shopping. Am zweiten Tag tauchen dann alle mit mehr Erfahrung tiefer in Themen rund um Google Analytics, die besten Hacks für Google Ads und der Umgang mit Google Bewertungen.

Hier ein Überblick über die Themen:

    • Wichtige Google-Tools für Online-Händler
    • Google My Business – Profilverwaltung, Beschwerdemanagement etc.
    • Google Shopping & Merchant Center
    • SEO & SEA für Einsteiger & Fortgeschrittene
    • Erfolge messen: Google Analytics

Einen kurzen Einblick in die Agenda könnt ihr hier gewinnen (Stand 29.05.2020):

Agenda Tag 1 Google Commerce Camp

Agenda Tag 2 Google Commerce Camp

Bildquelle: Händlerbund

Projecter-Expertise auf dem Google Commerce Camp

Besonders ans Herz legen wollen wir euch natürlich auch den Vortrag von Nico Erpel zu Local SEO am 25.06. um 9 Uhr. Projecters Local-SEO Experte Nico zeigt euch, warum Local SEO zunehmend an Bedeutung gewinnt und längst mehr beinhaltet als nur ein Eintrag in Google My Business.

Sichert euch ein Ticket für das digitale Event, um die Vorträge von Nico und den anderen ReferentInnen mitzunehmen und euch das Maximum an Input zu sichern. Mehr zum Event auf der Website.

 

Jenny ist seit September 2018 Werkstudentin im Bereich PR, sie versorgt euch regelmäßig mit Rabatten und Freitickets für Online-Marketing-Events.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder