Die beliebtesten Smartphone-Apps der Projecterer

geschrieben am in der Kategorie Aus dem Agenturleben von

Laut einer Studie des Bundesverband des deutschen Versandhandels ist jedes fünfte verkaufte Handy in Deutschland ein Smartphone. Im Projecter-Büro stellt sich die Situation folgendermaßen dar: ca 90% des Teams besitzt ein Smartphone. Sie sind ja auch sehr praktisch, bieten sie doch die Möglichkeit schnell über verschiedene Applikationen miteinander zu kommunizieren, wenn man sich mal nicht im Büro befindet. Deshalb haben wir nachgefragt, welches die Lieblings-Apps der Projecterer sind.

Die Herzen fast aller befragten Team-Mitglieder hat die Facebook-App erobert. Auch Twitter gehört im Bereich der Social-Media-Apps zu den Favoriten. Ein weiterer Liebling in Sachen Kommunikation ist WhatsApp. Skype oder unsere Büroneuheit Yammer wurden zwar von Ralf und Katja angegeben, konnten aber keinen Platz im Diagramm erreichen.

Diagramm Lieblings-Apps

Ein weiterer beliebter Bereich zeigt sich bei den Informationsdiensten. Spiegel Online führt bei unseren Projecterern auf dem zweiten Platz, dicht gefolgt von der Tagesschau-App. Nur selten genannt, aber trotzdem Lieblinge von Ralf und Janine sind feedly, zum Blog lesen, und Instapaper . Des Weiteren wurden bei der internen Umfrage diverse Sport-Informations-Angebote, wie z.B. die Schalke-App (Tobi), Kicker Online (Tino) und Eurosport (Katja) genannt.

Da unser Team selbst viel aktiv Sport betreibt, ist es nicht verwunderlich, dass sich RunKeeper in unserem Diagramm neben der Tagesschau-App und WhatsApp einreiht. Und damit man dabei nicht vom Weg abkommt, dürfen die verschiedenen Navigationsangebote wie Navigon oder easy.GO natürlich nicht fehlen. Das beweist auch eine Anekdote von Christian: Er hat in seinem Sri Lanka-Urlaub einen TukTuk-Fahrer per Smartphone zu seiner Unterkunft gelotst, da dieser den Weg nicht kannte.

Natürlich haben unsere Team-Mitglieder auch noch andere Interessen. So gehören bei Franzi und Agnes die Fotoangebote MOLOme und Instagram zu den Liebings-Apps. Tino kann c:geo zum Geocachen empfehlen und Tobi verweist auf die Musik-Apps TuneIn und Shazam.

Aber auch der Pragmatismus spielt beim Smartphone eine Rolle und so werden diverse Online-Banking-Apps sowie die Producteev-App zu Lieblingen des Teams. Amazon und Ebay wurden von Patrick und Sabine erwähnt, schafften es jedoch nicht ins Diagramm.

Und wer sich jetzt fragt, ob die Projecterer ihr Smartphone auch einfach mal zum Spielen nutzen, der sei beruhigt. Tobi erwähnt die wer wird reich-App, Tino vertreibt sich so manche Bahnfahrt mit Mahjong und Ralf hat Tiger Woods PGA Tour 2012 für sich entdeckt.

Mit diesen Ergebnissen können wir das ganze Team in der Grafik zur Smartphone-Nutzung von stoll`s posterous wiederfinden. Jetzt seid ihr dran: Auf welche Apps könnt oder wollt ihr nicht mehr verzichten?

Rebekka war 2011 bis 2013 bei uns als Online Marketing Praktikantin und Werksstudentin tätig.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder