Projecter hautnah – Katharina-Luise Kittler

geschrieben am in der Kategorie Aus dem Agenturleben von

Schon seit ein paar Wochen ist Katharina in unserem Team und unterstützt uns als Werkstudentin. Wie gewohnt stand auch sie Ines Rede und Antwort und stellt sich im Interview vor. Herzlich Willkommen!

Ines: Hallo Katharina, du bist unsere neue Werkstudentin und nun schon seit ein paar Wochen bei uns. Wie ist denn dein erster Eindruck von Projecter?

Katharina: Ich fühle mich sehr wohl hier! Das Team hat mich total nett aufgenommen und mir am Anfang alles geduldig erklärt. Meine Aufgaben machen mir auch viel Spaß und bisher ist noch kein Tag vergangen an dem ich nichts Neues gelernt habe.

Ines: Erzähl uns doch bitte etwas über dein Studium und wie es dazu kam, dass du dich bei Projecter beworben hast.

Katharina: Ich habe meinen Bachelor 2014 in American Studies und Politikwissenschaften gemacht. Parallel habe ich mehrere Jahre als freie Journalistin und Texterin gearbeitet. Momentan schreibe ich meine Masterarbeit und habe mich in den letzten zwei Jahren intensiver mit PR und Marketing beschäftigt. Da ich ein großes Interesse an Social Media habe, ist die Stelle als Werkstudentin im englischsprachigen Community Management perfekt für mich.

Ines: Das hört sich spannend an. Hast du schon Pläne für deine Zeit nach dem Studium?

Katharina: Ich habe noch keine konkreten Pläne. Ich könnte mir vorstellen ein Traineeship im Bereich PR / Marketing zu machen. Gleichzeitig interessiere ich mich auch für die Forschung an der Uni und könnte mir vorstellen zu promovieren. Momentan suche ich noch nach einer Lösung beides miteinander zu verbinden.

Ines: Es gibt ja auch noch ein Leben neben Studium und Arbeit. Was machst du denn während deiner Freizeit am liebsten?

Katharina: Ich reise sehr gern und schreibe über meine Erlebnisse auf meinem Blog. Dazu poste ich dann meistens auch Fotos, denn Fotografieren ist auch eines meiner Hobbys. Außerdem bastel ich gerne und dekoriere meine Wohnung öfter mal um. Zum Auspowern mache ich gern Sport, zum Beispiel Zumba und Aerobic.

Ines: Dann reihst du dich mit deiner Reiselust perfekt in unser Team ein.  Welche Länder hast du schon bereist und welche Orte der Welt möchtest du unbedingt noch kennenlernen?

Katharina: Durch mein Studium bin ich natürlich ein großer USA-Fan und habe bereits 16 der 50 Bundesstaaten besucht. Alle anderen stehen noch auf der Liste. 2014 war ich in Südafrika und ab und zu mache ich kürzere Städtetrips, zum Beispiel nach Paris oder London. In den nächsten Jahren möchte ich unbedingt noch nach Kanada und in die Karibik.


Katharina Chicago

Katharina Südafrika

 

Ines: Und wie bist du am liebsten unterwegs, Backpack oder Hotel?

Katharina: Ich mag keine Pauschalreisen. Cluburlaub ist gar nichts für mich. Ich plane meine Reisen immer selbstständig, bin dann mit Freunden unterwegs und wir mieten uns eine Ferienwohnung oder schlafen in Hostels. Da lernt man dann auch viele neue Leute kennen und das ist ja das tolle am Reisen, dass man andere Reisende trifft und auch Einheimische.

Ines: Und was reizt dich mehr, Strand oder Berge?

Katharina: Strand! Als Kind bin ich mit meiner Familie viele Sommer in die Berge gefahren und deshalb reizt mich das wahrscheinlich nicht mehr so. Während meines Auslandsjahres an der Ostküste der USA habe ich 2 Minuten entfernt vom Strand gewohnt. Das war toll!

Ines: Das hört sich traumhaft an. 😉 Habe ich noch etwas vergessen? Gibt es noch eine Frage die du mir gern beantworten möchtest?

Katharina: Ich denke nicht. 🙂

Ines: Dann wünsche ich dir eine schöne und spannende Zeit bei Projecter, interessante Aufgaben und viel Erfolg bei deiner Masterarbeit.

Katharina: Danke! 🙂

Ines ist seit September 2010 als Assistenz der Geschäftsführung tätig. Mit ihrer langjährigen Berufserfahrung in den Bereichen Buchhaltung, Rechnungslegung und Kundenbetreuung sorgt sie für die Projecter-Büroorganisation.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder