Top Learnings der OMCap 2015

geschrieben am in der Kategorie Aus dem Agenturleben von

Am 8. Oktober war es mal wieder soweit: Die OMCap 2015 fand in Berlin statt und Projecter war selbstverständlich dabei. Sabine und Lisett machten sich früh morgens auf den Weg in die Hauptstadt, um den Tag auf dem Gelände der Kulturbrauerei zu verbringen und jede Menge spannendes Wissen aus unterschiedlichsten Online Marketing Bereichen aufzusaugen. Die Top Learnings fasst dieser Beitrag zusammen.

Top Learnings

  1. Beim Start einer AdWords oder Facebook Ads Kampagne sollte man zunächst sein Geld dort investieren, wo man sich sicher ist, dass es funktionieren wird. Anschließend darf man ruhig mutig sein und weitere Themen testen. („10 ways you save your investment when advertising on Facebook & Google“ – Ionut Radu Munteanu)
  2. Großes Problem bei Google Shopping Anzeigen für Markenprodukte: Viele Werbetreibende greifen auf die offiziellen Produktbilder zurück. Doch worin unterscheiden sich dann noch die Anzeigen? Genau: Preis & Beschreibung – hier kreativ sein! („Dynamische Anzeigen mit DSA & Google Shopping“ – Maik Metzen, Jennifer Bölitz)
  3. Laufen die gleichen Keywords sowohl in der DSA als auch in einer anderen Search Kampagne, dann wird immer das exact Keyword bevorzugt. Sonst entscheidet das Gebot. („Dynamische Anzeigen mit DSA & Google Shopping“ – Maik Metzen, Jennifer Bölitz)
  4. Im E-Mail Marketing herrscht bei vielen Unternehmen Nachholbedarf! Nur ca. 20 % messen mehr als die Zustellung ihrer E-Mails. Zudem sollte man ruhig mutig sein und von Zeit zu Zeit Reaktivierungsmails versenden. „Sind Sie weiterhin an unserem Newsletter interessiert?“ So dünnt sich die Empfängerliste mit hoher Wahrscheinlichkeit zwar aus, aber zurück bleiben qualitativ wertvollere Abonnenten, die die aufwendig erstellten Newsletter auch lesen. (E-Mail Marketing 3.0: Totgesagte leben länger – Das Revival eines vermeintlich altmodischen Kommunikationskanals“ – Melanie Riedel)                                                                                                   Vortrag E-Mail Marketing OMCap                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
  5. Der klassische Marketing Mix wandelt sich zum Influencer Mix. Wichtig ist jedoch: Word of Mouth nicht zu kaufen, sondern zu erzeugen. Sonst fehlt es über kurz oder lang an Glaubwürdigkeit. („Menschen machen Marketing – Warum Word of Mouth und Collaborative Marketing die Zukunft sind“ – Mark Leinemann)                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Menschen machen Marketing Vortrag OMCap                                                                                                                                                                                                                                                                                                                
  6. Bietet euren Mitarbeitern die Gelegenheit, sich eine eigene Social Brand aufzubauen! Damit können sie zu wertvollen Markenbotschaftern des Unternehmens werden. („Markenbotschafter 2.0: Warum die Influencer schon im Unternehmen sitzen“ – Tobias Röver)
  7. Wir sollten nicht ständig neue Inhalte erstellen, sondern vielmehr die bereits gut funktionierenden Themen ausbauen und damit einzelne URLs stärken. Konkrete Empfehlung: Update und Erweiterung der Blogartikel. Mittels Reduktion und Fokussierung wird sich intensiver mit den wirklich wichtigen Inhalten auseinandergesetzt. Insgesamt muss mehr in Prozessen und weniger in Kampagnen gedacht werden. („Ein smarter Hebel im Online Marketing“ – Karl Kratz)

 

Fazit

Stimmungsbild OMCap

 

Unser Fazit: Wir können einen Besuch der OMCap unbedingt empfehlen! Es bietet eine gute Gelegenheit zum Netzwerken und Austauschen über Fachthemen. Das alles in entspannter Atmosphäre und super organisiert. Ein Dankeschön an dieser Stelle an das Orga-Team!

 

Weitere Recaps der OMCap findet ihr hier:

Hanna Oeljeschlaeger – Hubspot
Mario Jung
Cora Rothenbächer – Internetkapitäne.de
Klaus Ahrens – ahrens.de
Sven Deutschländer – seo-profi-berlin.de
Johannes Haupt – heise online
Recap der VOTUM GmbH

Mario Jung

Lisett gehört seit April 2013 zum Projecter Team. Neben dem Studium des Verlags- und Handelsmanagements hat sie berufliche Erfahrungen in verschiedenen Verlagen und im Handel gesammelt und dabei erste Kontakte mit dem Online Marketing geknüpft.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder