Display, Search oder beides – Google verbessert die Kampagnenübersicht

geschrieben am 25. Juli 2012 von

Bislang hat man seinen Adwords-Kampagnen in der Übersicht nicht auf den ersten Blick angesehen, was für ein Typ sie sind: alle hatten das Ordner-Symbol. Besonders in großen Konten mit vielen Kampagnen, war es unerlässlich, dass man den Typ mit im Kampagnennamen hatte, um nicht den Überblick zu verlieren.

Seit einigen Tagen hat Google das einheitlich Ordner-Icon durch drei unterschiedliche Symbole ersetzt: Eine Lupe für Search-, einen gemusterten Ordner für Display- Kampagnen und einen Ordner mit Schrägstrich für gemischte Kampagnen. Eine Kleinigkeit, die aber erheblich zur besseren Übersichtlichkeit beiträgt – wir sagen: Top!

neue-Symbole



Das könnte Sie auch interessieren:

Anke arbeitete bei Projecter als Account Managerin im Bereich SEM und Affiliate Marketing.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder