SEM Auslese Juni

geschrieben am in der Kategorie SEM von

auslese_sem2

Neue Auswertungsmöglichkeiten im Display Netzwerk
Das Display Netzwerk war für viele Nutzer lange ein Buch mit sieben Siegeln. Um mehr Transparenz in diesen Werbebereich zu bringen führt Google weitere statistische Größen ein, die zur Auswertung der Display Kampagnen beitragen. Eine davon ist die relative Klickrate, welche die Klickrate im Vergleich zur Konkurrenz aus gibt. Ist sie höher als 1, wird die eigene Anzeige öfter geklickt als die der Konkurrenz, ist sie niedriger, schneidet man im Vergleich schlechter ab und man sollte die Anzeigengruppe weiter optimieren. Welche weiteren Werte es nun geben wird kann hier nachgelesen werden:
http://adwords.blogspot.com/2011/06/today-innovations-in-targeting.html

http://www.adwords-blog.at/berichte-analyse/neue-kennzahlen-fur-das-display-netzwerk/

Optimierung von Display Anzeigen
Wie man auch ohne diese Neuerungen Display Kampagnen optimieren kann wird Step-by-Step im folgenden Blog beschrieben.

http://www.adwords-blog.at/kampagnenoptimierung/optimierungstipps-fur-display-kampagnen/

Rangfolge im Display Netzwerk

Wie sich die Rangfolge der Anzeigen im Suchnetzwerk errechnet ist den meisten klar (falls nicht, gibt es die Lösung auch im nachstehenden Link). Die Rangfolge im Display Netzwerk ist aufgrund der verschiedenen Möglichkeiten nicht so einfach. Es gibt Display Kampagnen mit Keywords, Kampagnen mit URLs, Kampagnen mit CPC oder mit CPM Abrechnung. Die Kriterien und wie sie sich untereinander bedingen wird im Inside Adwords Blog erklärt.

http://adwords-de.blogspot.com/2011/06/woraus-ergibt-sich-die-rangfolge-der.html
Weitere Links:

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Stefanie war seit Januar 2009 Key Account Manager bei Projecter und hat auch vorher schon im Online Marketing gearbeitet. Als Head of SEM war sie u.a. für den Bereich Keyword Marketing zuständig.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder