SEO Auslese September 2015

geschrieben am in der Kategorie SEO von

SEO-Auslese Projecter GmbH

 

Der September war voll mit spannenden Neuerungen und Diskussionen. Die ersten Tools nutzen die neue Suchanalyse API von Google und stellen interessante Reportings zur Verfügung. Großen Hype gab es auch um Facebook M, den ersten hybriden Digitalassistenten im Netz. Diese und weitere News gibt es hier in unserer SEO Auslese.

Googles Suchanalyse in der Search Console

Nachdem onpage.org und Sistrix Ende August die API der Google Suchanalyse für die Erweiterung ihrer Tools genutzt haben, wurde nun auch der allseits beliebte SEO Spider Screaming Frog um neue Funktionen ergänzt. Hier lassen sich während eines Crawls zu jeder URL Sichtbarkeitsdaten gewinnen.

Während Julian Dziki angesichts der Neuerungen in den Tools das Ende der Keywordtools prophezeit hat, warnte Johannes Beus von Sistrix vielmehr vor den Stolpersteinen dieser Daten, die zwar sehr genau, aber eben auch unvollständig sind.

Facebook M und die Bedeutung für Google

Ende August kündigte Facebook an, einen neuen Service zu testen. Was ganz unscheinbar Facebook M heißt, hat einen spektakulären Funktionsumfang. Der Service soll zum talentierten digitalen Assistenten werden und setzt dabei neben der Automatisierung wie Apples Siri und Google Now auf ein Hybrid Modell, bei dem Facebook Mitarbeiter einspringen, sobald der Algorithmus nicht mehr weiter weiß. Noch ist das System recht träge, doch sollte es sich zukünftig als hilfreich erweisen, könnte das weitreichende Folgen für Google haben. Treffend fragt Karl Kratz, wozu man Google noch braucht, wenn man für all seine Probleme Facebook zukünftig gar nicht mehr verlassen muss: http://www.karlkratz.de/onlinemarketing-blog/facebook-m-messenger-assistent/

Erste Anzeichen dafür, dass klassisches Surfverhalten auf dem Smartphone keine nahtlose Fortsetzung findet, zeigt eine kleine Studie, die Yahoo kürzlich veröffentlicht hat. Demnach steigt die Smartphone Nutzung nach wie vor, doch der Anteil der Nutzung von Browser-Apps nimmt ab. Gesurft wird häufig direkt aus anderen Apps heraus – beispielsweise in der Facebook oder Instagram App. Damit korreliert auch die Nutzung mobiler Suchmaschinen, deren Popularität langsam abnimmt.

Google dürfte Facebook zunehmend als starken Konkurrenten wahrnehmen. Möglicherweise ist das auch der Grund, weshalb vor kurzem alle Rich Snippets von Facebook Listungen in den SERPs verschwunden sind.

Neue Erkenntnisse

Eine Anmerkung von John Müller in einem Office Hours Hangout des Webmaster Centrals Blog lässt vermuten, dass strukturierte Daten zukünftig einen Vorteil im Ranking bringen könnten.

Weitere interessante Einblicke lieferte Andrey Lipattsev, Mitarbeiter des Search Quality Teams, durch einen Kommentar auf Google+, wie Christian Kunz von SEO Südwest zu berichten weiß. Offensichtlich hat Google die Vererbung des PageRanks in seiner Funktionsweise verändert.

Mit einem groß angelegten Test ist Moz der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die Aktualität von Inhalten auf die Rankings hat. Bei zahlreichen Beiträgen wurde dafür das Veröffentlichungsdatum aktualisiert. Das Ergebnis war ein Trafficanstieg, der alle Erwartungen deutlich übertraf.

Grundlagen

Torben Leuschner hat auf onpage.org in einem Gastbeitrag mit dem Mythos des Google PageSpeed Scores aufgeräumt. Zu viele SEOs jagen optimalen Werten hinterher, ohne die Berechnung und Sinnhaftigkeit zu hinterfragen. Während der Score eher der groben Orientierung dient, bleibt die tatsächliche Ladezeit das wichtigste Kriterium.

In unserem Blog ist Marcus der Frage nachgegangen, welchen SEO-Einfluss gekürzte Links haben. Ob und in welchem Maß Linkjuice über diese Links fließt, hängt maßgeblich davon ab, mit welchem Weiterleitungssystem der jeweilige Anbieter arbeitet.

Ein weiterer Grundlagenartikel stammt von Searchengineland, der sich der Frage widmet, wie man die richtige SEO Strategie für einen umfassenden Relaunch entwickelt.

Content

In unserem Blog haben wir erklärt, wie redaktioneller Duplicate Content in Online Shops vermieden werden kann und stellen dabei auch hilfreiche Tools vor.

Auf einen diskutierbaren Artikel sind wir von Joe Hall bei hallanalysis.com gestoßen. Er erläutert, weshalb Content Marketing nicht immer gut für die Suchmaschinenoptimierung sei.

Schöne Einblicke rund ums Teilen und Verlinken hat eine große Analyse von Moz in Zusammenarbeit mit buzzsumo ergeben. Demnach erhalten nur wenige Artikel viele Shares und Links. Festgestellt wurde außerdem, dass es keine Korrelation von Shares und Links gibt. Inhalte, die beides in hoher Anzahl bekommen, sind gut recherchierte Inhalte mit hoher Autorität. Sie haben oft meinungsbildenden Charakter und stammen meist von bekannten Newsseiten. Weitere Erkenntnisse zum Einfluss von Content Formen und Content Länge gibt es im vollen Artikel nachzulesen.

Das Teilen aus psychologischer Perspektive hat Mael Roth in einem umfassenden Artikel beleuchtet. Er geht darin auf verschiedene Erklärungsmodelle ein und erläutert diese anschaulich an Praxisbeispielen.

Schon vor längerer Zeit hat haufe.de eine Content Marketing Serie begonnen. Im September sind zwei weitere Artikel hinzugekommen. Ein Artikel widmet sich der Frage, welche Grundlagen es für erfolgreiches mobiles Marketing gibt. Ebenfalls sehr treffend ist die Zusammenfassung von Content Marketing Mythen.

Empfehlen möchten wir auch einen Artikel der Netzstrategen über das grundlegende Vorgehen für die Erstellung hochwertiger Artikel: http://www.netzstrategen.com/sagen/inhalte-level-pro-guidelines-top-artikel/.

Kurz und knapp

 

Jetzt die Auslese als monatlichen Newsletter abonnieren!

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hannes Richter ist im März 2014 als Trainee zum Projecter-Team gestoßen. Seit 2015 ist er als Account Manager in den Bereichen SEM, SEO und Affiliate Marketing tätig. Wenn Hannes seine Finger gerade nicht auf der Tastatur hat, verbringt er seine Zeit gern mit sportlichen Aktivitäten. Seine große Leidenschaft gilt Norwegen, wo er während seines Studiums zwei Jahre lang mit seiner Familie gelebt hat.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder