SERIE: Deutsche Online Shops auf Facebook – die Top 10

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

Oft wird darüber diskutiert, dass Online Shops und Facebook nicht richtig warm miteinander werden. Ob es nun darum geht, dass Shops auf der Plattform nicht richtig durchstarten oder umgekehrt die Facebookintegration in den eigentlichen Shop beim Like-Button aufhört – hier muss eindeutig Vermittlungsarbeit geleistet werden.

Deswegen starten wir nun mit einer neuen Serie zu Online Shops auf Facebook. Bevor wir verschiedene Shopintegrationen über Tabs und Apps, Promotionmöglichkeiten und einige herausstechende Beispiele präsentieren, wollen wir euch die Top 10 der deutschen Online Shops auf Facebook etwas näher vorstellen, damit ein Überblick über die Ist-Situation geschaffen wird.

Wie sind wir auf unsere Top 10 gekommen?

Es ist nicht sonderlich einfach, eine Liste von Online Shops auf Facebook zu finden. Die interne Suche lässt hier einige Wünsche offen. Deswegen haben wir uns die Top 100 der umsatzstärksten deutschen Online Shops gesucht und deren Facebook-Seiten (soweit vorhanden) unter die Lupe genommen. Dazu kamen dann noch einige Shops, die wir bei unseren Facebook-Streifzügen entdeckt haben. Wir haben versucht, unser Augenmerk eher darauf zu legen, warum die Top 10 derartig viele Fans aufweisen und Besonderheiten aufzuzeigen, anstelle eine feste Top 10 darzustellen. Durch das schnelle Fanwachstum oder auch den ebenso schnellen Verlust wäre letzteres auch gar nicht möglich gewesen. Schon während des Verfassens des Beitrags hat sich die Top 10 mehrfach geändert.

Platz 10 – Tchibo

Auf Platz 10 landet bei uns Tchibo mit (aktuell) gut 196.000 Fans. Übrigens wohl verdient, wie ich finde. Auf ihrer Fanpage gibt es Informationen zu neuen Produkten, Posts mit Unterhaltungsfaktor und eine nette App (Lieblingskaffee), Jobangebote, Artikel aus ihrem Blog (gerne auch mit der ein oder anderen Aktion) und nicht zu vergessen ein aktives Support-Team, das Kommentare schnell und freundlich beantwortet. I like 😉

Tchibo

Platz 9 Deichmann

Auf Platz 9 landet mit, seit kurzen, über 200.000 Fans der Facebook-Auftritt von Deichmann. Neben Produktinfos zu neuen, heruntergesetzten oder anderweitig interessanten Schuhen, gibt es hier – zumindest aktuell – eine ganze Reihe von Gewinnspielen. Ansonsten wird viel offtopic gepostet, was nicht unbedingt Fanzahlen abträglich ist, aber meiner Meinung nach nur in Grenzen geschehen sollte. Ich persönlich denke, die vielen Likes ergeben sich hier vor allem aus den Gewinnspielen und Rabattinfos, lasse mich aber gerne belehren.

Deichmann

Platz 8 Zalando

Die nächste Platzierung gefällt mir wieder sehr gut. Es handelt sich um die Fanseite von Zalando und ich kann schon einmal verraten, dass ihr in späteren Blogbeiträgen der Serie noch von dieser Seite lesen werdet. Um nicht zu viel zu verraten, möchte ich euch einfach auf die Vielzahl an Tabs hinweisen. Neben Verlinkungen zum Shop, Jobangeboten, sowie Einbindungen von YouTube und Pinterest, sieht man hier nicht nur die aktuellen Gewinnspieltabs, sondern auch die vergangenen mit den Gewinnern und einem Dankeschön an alle Teilnehmer. Gepostet wird übrigens – vom Gewinnspiel abgesehen – über aktuelle Produkte oder auch mal Fotos aus dem Büro, was einfach sehr sympathisch wirkt.

zalando

Platz 7 Esprit

Die deutsche Esprit Fanseite kann mit fast einer Viertelmillion Fans aufwarten. Es ist eine hübsch gepflegte Seite mit vielen Fotos von Shop-Eröffnungen oder der „Esprit Beach Club Tour“. Außerdem bemüht man sich redlich, die vielen Fragen zu beantworten und schafft das auch soweit ganz gut. Allerdings hilft das alles nicht, wenn sich ständig Fans über den mangelnden Kundenservice aufregen. Dessen Kontaktdaten wurde sogar ein prominent platzierter Tab eingeräumt – so richtig funktionieren will das aber wohl nicht. Das ist natürlich nicht Schuld der für Facebook zuständigen Mitarbeiter, aber es hinterlässt trotzdem einen leicht schalen Geschmack und zeigt, dass auch Facebook nur ein Teil im ganzen Online-Dasein ist.

esprit

Platz 6 iTunes

Auf dem 6. Platz ist bei uns die deutsche iTunes Fanseite gelandet. Diese wird bestimmt, direkt nachdem ich diesen Beitrag fertig geschrieben habe, die 300.000 Marke überschritten haben, weshalb ich einfach so tue, als wäre es schon soweit. 😉 Also, mit über 300.000 Fans würde man eigentlich erstaunliche Inhalte erwarten, aber das Prinzip der Fanseite ist sehr einfach: Jeden Tag gibt es ein bis zwei Posts, im Normalfall eine Empfehlung, Infos zu aktuellen Angeboten oder Vorabdownloads neuer Alben, immer mit direkter Verlinkung zum Shop. Klingt simpel, ist es auch – aber wer sagt, dass erfolgreiche Seiten immer kompliziert sein müssen? Hier wird anscheinend genau das geboten, was das Publikum will – eine Empfehlung, was man sich an dem Abend anschauen/anhören könnte.

iTunes

Das war der erste Teil unserer Top 10 – habt ihr denn schon Vermutungen, wer es in die Top 5 geschafft hat?

Helene war 2011 bis 2012 bei uns als Online Marketing Assistentin tätig.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. Mich würde auch eine Auswertung interessieren, wo man ersehen kann, wie hoch der Umsatz der shops ist. Da hätte man dann wirklich mal einen Anhaltspunkt, wie effektiv dies auf facebook überhaupt ist.

    • Hallo Harald,
      eine Auswertung der Umsatzhöhe und natürlich speziell des aus Facebook generierten Umsatzes wäre sicherlich interessant. Für unsere Kunden werten wir diese Daten auch aus, für die hier vorgestellten Shops konnten wir leider keine genauen Daten zum „Facebook“-Umsatz finden. Allerdings haben wir hier eine Pdf mit den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland 2011 – auf dieser findest du die allgemeinen Umsatzzahlen unserer Top 10.
      lG Helene