Social Media Auslese Juni

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

SMM Auslese

Rechtliche Stolperfallen auf Facebook

Das Motto für Unternehmen auf Facebook lautet: Interaktionen fördern! Das ist das oberste Ziel, denn es geht darum, die Zielgruppe zu aktivieren. Die Nutzer sollen kommentieren, abstimmen, mitmachen, Fotos einreichen und an Gewinnspielen teilnehmen. Dass es gerade bei Promotions und Gewinnspielen einige Regeln zu beachten gibt, verdrängen viele Unternehmen großzügig.

Thomas Hutter zeigt in seinem Blogbeitrag “Gewinnspiele auf Facebook oder das Spiel mit dem Feuer” endlich einmal die oft verschwiegenen Konsequenzen bei Nichtbeachtung der Regeln. Denn im Ernstfall drohen die Sperrung des Gewinnspiels oder der Facebookseite. Er macht auch deutlich, welche Richtlinien es zu befolgen gilt, um eine “saubere” Aktion durchzuführen.

Auch allfacebook hat sich intensiv mit dem Thema Richtlinien auf Facebook beschäftigt und dazu ein E-Book “rechtliche Stolperfallen im Facebook Marketing herausgebracht. Ein umfassendes Werk, in dem nicht nur die Bestimmungen zu Gewinnspielen und Wettbewerben sondern auch zur Impressumspflicht oder die Wahl des Seitennamens betrachtet werden. Wer nicht das gesamte E-Book lesen möchte, dem sei unsere Zusammenfassung im Projecter-Blog empfohlen.

Worst Practice und Best Practice

Eine Kampagne hat wohl die gesamte Social Media Gemeinschaft im vergangenen Monat besonders beschäftigt: die Aktion vom Spülmittelhersteller Pril. Pril hatte in einer Aktion seine Nutzer dazu aufgefordert, ein neues Design für das Flaschenetikett zu gestalten. Neben wirklich gelungenen Designs gab es auch weniger erfreuliche Einsendungen. Wie Pril darauf reagierte, konnte der interessierte Leser in zahlreichen Blogbeiträgen nachlesen. Einige davon möchten wir hier aufzählen:

Trotz alledem gibt es auch immer noch Positivbeispiele wie z.B. die Kampagne der Therme Erdingen. Die Therme spendierte seinen Fans 100.000 5€-Gutscheine und bedankt sich damit bei ihren Fans. Allein die Zahl der Fans ist für eine lokale Einrichtung wirklich erstaunlich. Hier der vollständige Blogbeitrag zu der Aktion:
Online Kanäle mit offline Events zu verknüpfen und so eine integrierte Strategie zu entwickeln, ist sicherlich nicht ganz einfach. Ein schönes Beispiel, wie es funktionieren kann, zeigt die Fanaktion von Kauperts.

Weitere Links:

Julia ist seit September 2009 bei Projecter, Account Managerin und zuständig für den Bereich Social Media Marketing. Julia ist ausgebildete Mediengestalterin und hat ein Bachelorstudium in Medienmanagement absolviert. Sie wünscht sich Kommentare zu ihren Beiträgen!

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder