Social Media Auslese Oktober 2012

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

Was hat sich im letzten Monat im Bereich Social Media getan? Wir haben die Zusammenfassung der wissenswertesten Neuigkeiten und interessantesten Artikel.

SMM Auslese

Facebook

Facebook Studio Edge

Facebook bietet mit Facebook Studio Edges die Möglichkeit, per individueller Weiterbildung über bereitgestelltes Material sogenannte Facebook Experten Badges zu erhalten. Für Facebook-Neulinge ist es die Chance, das Netzwerk näher kennenzulernen und nützliche Informationen zum professionellen Umgang mit Facebook zu erhalten. Da es sich bei den Kursen allerdings um Basics handelt, die für Facebook Experten wenig Neues mit sich bringen, geben die erhalten Badges keine differenzierte Aussage über die Qualifikation des Kursteilnehmers. Derzeit handelt es sich aber auch noch um eine Beta-Version. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt!

Neue Möglichkeiten durch Facebook Offers und Gifts

Ebenfalls in diesem Monat vorgestellt wurden die Facebook Offers und Gifts. Mit den Angeboten ist es Seiten zukünftig möglich, ihren Fans spezielle Angebote wie Rabatte oder Gutscheine zu bieten. Das erste Angebot ist dabei kostenfrei, alle weiteren Angebote sind an das Zubuchen von Facebook Ads gebunden. Facebook Gifts hingegen sind reale Produkte, die User ihren Freunden schicken können. Derzeit können sich Anbieter bereits für diese Möglichkeit registrieren. Während die Angebote bereits bundesweit verfügbar sind, können die Gifts derzeit noch nicht in Deutschland genutzt werden.

Facebook Ads für Audiences

Neuerungen sind auch im Bereich der Fangewinnung zu erwarten. Derzeit testet Facebook mit einigen ausgewählten Werbekunden die Möglichkeit, potentiellen Fans Anzeigen über bereits bestehende Kundendaten wie Telefonnummer oder E-Mail Adresse anzuzeigen. Conversion Rate und Qualität dieser Fans wird als hoch eingeschätzt, da es sich bereits um Kunden des Unternehmens handelt. Datenschützer schlagen bei dieser Ankündigung aber Alarm und weisen auf die Rechtswidrigkeit der Weitergabe von Kundendaten an Facebook hin.

Weitere Neuigkeiten aus diesem Kanal

Und sonst im Social Web?

Twitter

Twitter überraschte im letzten Monat mit einigen Änderungen. So führte der Microblogging-Dienst erstmals interessensbasierte Werbung ein und stellte seine Profile auf auf ein neues Design um.

Neue Google+ Nutzerstatistiken

Google+ meldet im vergangenen Monat erstmals 400 Millionen Mitglieder, von denen immerhin 25% aktiv sind. Darüber hinaus überholte Google+ erstmals Twitter und die VZ-Netzwerke in Bezug auf seine Unique Visitors in Deutschland. Damit liegt Google+ in der deutschen Social Media Landschaft hinter Facebook und Xing mittlerweile auf Platz drei der Netzwerke.  Wir sind gespannt, wie lange das deutsche Netzwerk Xing seinen Vorsprung gegenüber Google+ noch halten kann.

Holtzbrinck verkauft VZ-Netzwerke

Die Talfahrt der VZ-Netzwerke wurde in diesem Monat ein neues Kapitel hinzugefügt. So verkaufte der derzeitige Eigentümer Holtzbrinck die Netzwerke an die private Investmentgesellschaft Vert Capital. Es wird vermutet, dass hinter der privaten Investmentgesellschaft das bisher erfolglose Netzwerke bebo.com steht, welches mit dem Kauf der  VZ-Netzwerken den Einstieg in den neuen Markt begehen könnte. Wie es mit dem einst erfolgreichen deutschen Netzwerk weitergeht, bleibt zunächst noch abzuwarten.

Myspace Relaunch

Ruhig war es auch um das Netzwerk Myspace geworden. Nun präsentiert man sich den Nutzern in neuem Design und Funktionskatalog. Einen visuellen Einblick gibt es hier.

In der Social Media Auslese fassen wir jeden Monat die wichtigsten Neuerungen und Entwicklungen im Social Web für euch zusammen. So behaltet ihr immer den Überblick. Die weiteren Social Media Auslesen sowie Zusammenfassungen zu den Themen SEO und SEM  findet ihr hier.

Nadja hat von 2011 bis April 2013 als Praktikantin und danach als Werkstudentin bei uns gearbeitet.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. Auf das neue Myspace bin ich echt gespannt. Die Vorschau sieht ja schonmal nicht schlecht aus.