Cost-per-Click (CPC)

Cost-per-Click, auch Kosten pro Klick genannt, wird bei einigen Modellen im Online Marketing als Abrechnungsmodell verwendet, d.h. für jeden Klick wird ein festgelegter Preis gezahlt.
Im Suchmaschinenmarketing unterscheidet man aufgrund des Auktionsmodell zwischen durchschnittlichem CPC und maximalem CPC. Der maximale CPC ist der Preis, den man maximal zu zahlen bereit ist. Der durchschnittliche gibt an, wieviel man pro Klick wirklich gezahlt hat.

Letztes Update vom 2013-12-11 , Stefan Kärner
Zurück

Folgen Sie uns