Cost-per-Order (CPO)

Die Begriffe CPO (Kosten pro Order) und CPA (Kosten pro Akquisition) werden oft synonym verwendet. Die Zahl CPO sagt aus, wieviele Kosten pro Order gezahlt werden müssen. Das CPO Modell ist geläufig für die Bereiche Affiliate- und Suchmaschinenmarketing. Hier kann der CPO nicht von Anfang an exakt definiert werden. Oftmals legt man einen Ziel-CPO fest, der angesteuert wird. Durch verschiedene Optimierungen kann dieser weiter gesenkt und angepasst werden.

Letztes Update vom 2014-01-21 , Stefan Kärner
Zurück

Folgen Sie uns