Glossar

Google Adplanner

Google Adplanner ist ein Tool, mit dem Werbung innerhalb des Displaynetzwerks von Google Adwords optimiert werden kann. Das Displaynetzwerk von Google umfasst alle Webseiten, auf denen Werbetreibende Anzeigen schalten können, dazu zählen sowohl hauseigene Webseiten von Google wie YouTube, als auch die Seiten aller Adsense-Partner, die der Schaltung der sog. Displayanzeigen zugestimmt haben. Entscheidet man sich im Displaynetzwerk zu werben, hat man die Möglichkeit, seine Anzeigen für alle Webseiten freizuschalten oder aber gezielt Seiten auszuwählen (sog. „Placements“).
Mit dem Adplanner von Google können Webseiten demographisch analysiert werden, um die „Placements“ zielgruppenorientiert wählen zu können. Die Funktionsweise des Adplanners ist dabei so aufgebaut, dass der Werbetreibende zunächst seine der Zielgruppe entsprechenden Merkmale eingibt und sich dann die relevanten Seiten ausgeben lässt. Es können bspw. Angaben zum Land, Geschlecht und Alter der Zielgruppe eingegeben werden, ferner lassen sich die nach diesen Daten ermittelten Ergebnisse nach Kategorien filtern (bspw. Essen und Trinken, Finanzen usw.). Die Ergebnisse lassen sich anhand der Reichweite und des „Best fit“ einordnen. Je nachdem ob der Werbetreibende seine Marke bekanntmachen oder aber hohe Klickraten erzielen möchte, kann er hier die geeigneten Webseiten aussuchen.

Last update on 21.01.2014 by Stefan Kärner.

Zurück

Folgen Sie uns