Opt-in

Opt-in wird beim sog. Permissionmarketing verwendet, bei dem das ausdrückliche Einverständnis des Werbemittelempfängers explizit eingefordert wird. Meldet sich der Kunde für den Empfang eine Werbeträgers an, wird bei der Anmeldung nach der Adresseingabe eine Webseite gezeigt, auf der die erforderliche Registrierung bestätigt wird. Bei einem Single Opt-in erfolgt keine weitere Bestätigung per E-Mail, beim sogenannten double Opt-in hingegen schon. Obwohl das Single Opt-in in Deutschland nicht verboten ist, ziehen die meisten Versender das double Opt-in Verfahren vor.


Letztes Update vom 2013-12-12 , Stefan Kärner
Zurück

Folgen Sie uns