Private Shopping

Das Private Shopping ähnelt dem Live Shopping in der Art und Weise, dass der Anbieter ein bestimmtes Produkt für 24 Stunden in einer begrenzten Verkaufsmenge für einen sehr günstigen Preis anbietet. Der Unterschied zum Live Shopping besteht darin, dass eine Anmeldung beim Private Shopping Anbieter notwendig ist. Zu Beginn des Private Shopping Trends war eine Anmeldung selbst nicht möglich, man musste für den Zugang zu den Angeboten von anderen Usern eingeladen werden. Die meisten Private Shopping Anbieter haben diese "Einladepflicht" jedoch wieder abgeschafft.

Letztes Update vom 2013-12-12 , Stefan Kärner
Zurück

Folgen Sie uns