Corinna Klinke

Corinna Klinke

Seit Februar 2019 ist Corinna Teil des Projecter-Teams. Als Office-Managerin strukturiert sie wesentliche Abläufe und Feinheiten des Agenturlebens von Meetingvorbereitungen bis zur Organisation interner Events. Darüber hinaus unterstützt sie bei Aufgaben rund um die Belegbuchhaltung.

Nach Ihrem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft verschlug es sie nach Finnland als Camp-Chefin eines Hundeschlittencamps. Nach ihrer Rückkehr war sie weiterhin im Outdoor-Bereich und als kulinarische Stadtführerin beschäftigt. Zuletzt unterstützte sie das Backoffice eines Anbieters für Führungskräfteentwicklung.

Auch in ihrer Freizeit leitet Corinna ab und an Festivalbüros oder organisiert Auftritte ihres Chores, ohnehin ist sie einfach gern on tour. Entspannung findet sie in ihrem Garten, gemeinsam mit ihrer Familie und guten Freunden. Wenn es dann noch leckeres Essen aus aller Welt gibt, ist der Wohlfühlfaktor besonders hoch.

Thematische Schwerpunkte

  • Büroorganisation
  • Meetingvorbereitungen
  • Belegbuchhaltung
  • Organisation
  • interner Events

Neueste Blogeinträge

Projecter-Sommertipps: Ein Stückchen Utopie

Wie würde sich unsere Sicht auf die Welt ändern, wenn wir davon ausgehen, dass wir Menschen im Grunde gut sind? Mit dieser radikalen Annahme befasst sich nämlich der Autor Rutger Bregman in seinem Buch „Im Grund gut – eine neue Geschichte der Menschheit“. Er gibt Einblicke in Studien, wahre Begebenheiten und hinterlässt seine Leser*innen etwas optimistischer – der Projecter-Sommertipp unserer Kollegin Corinna.

jetzt lesen

Das Projecter Kochbuch und sechs Dinge, die ich gern vorher über Projektmanagement gewusst hätte

Sechs Erkenntnisse zum Projektmanagement des Projecter-Kochbuchs und weitere Einblicke in dessen Entstehung. Bon Appetit!

jetzt lesen
Titelbild für den Blogbeitrag zur Projecter-Olympiade – das etwas andere Teamevent

Die Projecter-Olympiade – Projektmanagement im Pool

Wenn ein Projektteam in den Pool steigt, um die TeilnehmerInnen einer Olympiade zu motivieren, kann es sich nur um ein ungewöhnliches Teamevent handeln.

jetzt lesen