10. Elevator Pitch Night in Leipzig

Ein Fahrstuhl. Drei Minuten. Eine Idee.  Ca. 250 bis 300 ZuschauerInnen. Die imaginäre Fahrstuhltür schließt sich.

Am Montagabend, den 25. Januar 2010, kamen die NetzwerkerInnen Mitteldeutschlands, also aus Leipzig, Gera und Dresden, aber auch aus Bonn, Bielefeld oder den Niederlanden ins Da Capo in Leipzig. Es trieb sie die Neugier nach neuen Geschäftsideen, die innerhalb von drei Minuten auf englisch präsentiert wurden und von einer Jury und natürlich dem Publikum bewertet wurden.

Die Pitcher waren nervös, zitterten zum Teil, die MuttersprachlerInnen präsentierten sich umso lockerer. Aufgeregt waren sie alle, auf der Bühne im Rampenlicht und deshalb so gut wie blind zu sein. Aber Verhaspeln, Versprecher und Black Outs gehörten irgendwie dazu und machten das Event und die Pitcher irgendwie menschlich.

Vorgestellt wurden mehr oder weniger kreative Ideen. Während bei manchen Pitches leider das eigentliche Geschäftsmodell unklar blieb, beschrieben andere TeilnehmerInnen klipp und klar, worum es gehen sollte. So warb der von der Jury ausgezeichnete Gewinner Sven Kreyenhop von „Clipworker“ für seinen Internetdienst, der aus vielen kleinen Clips (z.B. von einer Hochzeit) einen Film erstellt und als Download anbietet.

Zur Jury gehörten u.a. Prof. Löbler vom Marketing-Lehrstuhl der Uni Leipzig, Roland Clement von Porsche Leipzig und Jana Eggers von Spreadshirt.

Als innovativste Idee wurde „Dynamic Street Lighting“ ausgezeichnet. Pitcher Ralf Mades überzeugte mit seinem Modell, bei geringem Bedarf, also wenig Straßenverkehr, die Beleuchtung zu dimmen und bei höherem Verkehrsaufkommen wieder hochzufahren.

Publikumsliebling wurde Oliver Löffler, der für seine Band „The Scuttles“ warb und mit seinem weißen Stirnband schon auf dem Weg zur Bühne die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Trotz der doch recht niedrigen Temperatur in der mittlerweile traditionellen Lokalität Da Capo herrschte eine angenehme Atmosphäre unter den Pitchern, Zuschauern, Gästen und Juroren. Spätestens als so manche RednerIn mit dem Englisch kämpfte und der sächsische Dialekt unverkennbar war, wurde einem doch irgendwie warm um’s Herz. Das ist Leipzig, und eben nicht Berlin.

Ein Kompliment an die Organisatoren und Moderatoren vom ICC Sprachinstitut Leipzig für den gelungenen Abend!

guest
9 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
Tweets die 10. Elevator Pitch Night in Leipzig | Online Marketing Agentur (Projecter GmbH) erwähnt -- Topsy.com
vor 11 Jahren

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von projecter, Alex erwähnt. Alex sagte: @marcopitz sinnlos…, lad mich ein 🙂 btw: das hier http://redir.ec/nGKw JS hätte ich doch eher von dir erwartet […]

JUS/ seedmatch.de
JUS/ seedmatch.de
vor 11 Jahren

Die tragende Rolle der Online Media Agentur Projecter, vertreten durch die ambitionierte Social Media Expertin Jasmin, bei der Auslosung der Pitch-Reihenfolge geht in diesem Artikel leider völlig unter. Genauso findet die Anwesenheit des Gründers der Crowdfunding-Plattform Seedmatch keinerlei Erwähnung. 😉

Jasmin
Jasmin
vor 11 Jahren

1. sind wir eine Online MARKETING Agentur
2. ist „tragende Rolle“ nun wirklich übertrieben und
3. war übrigens Jens-Uwe Sauer von Seedmatch (www.seedmatch.de) anwesend 🙂
Trotzdem vielen Dank für den Kommentar 😛

Mono
Mono
vor 11 Jahren

Ich schätze mal das Emoticon verrät, das es nur ein Ergänzender Beitrag war.
Dennoch denke ich , dass manche weinen werden weil sie nicht erwähnt wurden, aber das ist ja nur ein Blog und keine genaue Abhandlung.
Hoffentlich haben sich alle profiliert, profitiert und genetworked.
Der Rest ist Dekoration.

trackback
mfm
vor 11 Jahren

10. Elevator Pitch Night in Leipzig | Online Marketing Agentur …: Drei Minuten. Eine Idee. Ein Fahrstuhl. Ca… http://bit.ly/9gAAld

trackback
Tom Schraud
vor 11 Jahren

10. Elevator Pitch Night in Leipzig | Online Marketing Agentur …: Drei Minuten. Eine Idee. Ein Fahrstuhl. Ca… http://bit.ly/9gAAld

trackback
Alex
vor 11 Jahren

@marcopitz sinnlos…, lad mich ein 🙂 btw: das hier http://redir.ec/nGKw JS hätte ich doch eher von dir erwartet

trackback
projecter
vor 11 Jahren

Das war sie, die 10. Elevator Pitch Night in Leipzig: 3 Minuten. Eine Idee. Ein Fahrstuhl. #leipzig #startups http://redir.ec/nGKw JS

trackback
Elevator Pitch Leipzig | annehalka
vor 11 Jahren

[…] Am Montagabend, den 25. Januar 2010, kamen die Netzwerker Mitteldeutschlands, also aus Leipzig, Gera und Dresden, aber auch aus Bonn, Bielefeld oder den Niederlanden ins Da Capo in Leipzig. Es trieb sie die Neugier nach neuen Geschäftsideen, die innerhalb von drei Minuten auf englisch präsentiert wurden und von einer Jury und natürlich dem Publikum bewertet wurden. […] […]