Google Partners Programm gestartet

Gestern ist das neue Agentur Programm Google Partners offiziell gestartet. Neben dem neuen Partner-Badge, das als Qualitätssiegel dient, vereint die Plattform alle Ressourcen für Agenturen auf einem Blick und bietet Kunden die Möglichkeit, passende Agenturen zu finden. Welche weiteren Vorteile das neue Programm bereit hält lest ihr hier.

Was ist Google Partners?

Google Partners vereint ab sofort die Programme Google Engage, das ehemalige Zertifizierungsprogramm Google Professional, die Google Partnersuche, Agency Land und die Google Trainings in einer Plattform.
Neben zahlreichen Ressourcen – Trainingsunterlagen, Studien und Videomaterial – für Agenturen, haben Kunden die Möglichkeit passende Agenturen über die Partnersuche zu finden.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Die Anmeldung für Agenturen und Einzelpersonen, wie Account Managern, erfolgt auf der neuen Google Partners Seite.
Wurden bereits Prüfungen in der Vergangenheit abgelegt, sollte die Email Adresse eingetragen werden, die auch für Google Professionals verwendet wurde. Nur so werden die aktuellen Zertifizierungen in das neue Konto übernommen.

Google Partners Programm
Google Partners Programm

Neben einem Agenturprofil benötigt auch jede Einzelperson ein Profil. Dieses beinhaltet die Informationen zum aktuellen Aufgabenbereich und den Interessen im Hinblick auf Google AdWords. Dazu gehören Angaben zu den Kanälen und Branchen, die im Rahmen von Google AdWords betreut werden.
Wurde bereits ein Profil für die Agentur angelegt, können anschließend Account Manager und andere zertifizierte Mitarbeiter ihr persönliches Profil mit dem Agentur Account verknüpfen. Das haben auch wir getan und sind nun offizieller Google Partner.

Projecter Partners Profil
Projecter als zertifizierter Google Partner

Sechs zertifizierte AdWords Spezialisten betreuen unsere Kunden und setzen die Google Qualitätsstandards um.

Projecter Zertifizierungen
Projecter Zertifizierungen

Welche Voraussetzungen müssen Agenturen erfüllen?

Neben der Anmeldung müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein um als zertifizierter Partner gelistet zu werden.
Dazu muss mindestens ein Nutzer zwei der drei AdWords Prüfungen erfolgreich abgelegt haben. Das Kundencenter der Agentur (MCC) – Plattform in der alle Kunden Konten eingebunden sind – muss in mindestens 60 der letzten 90 Tage Ausgaben in Höhe von 7.500 EUR erbracht haben. Damit muss das Konto mindestens 90 Tage alt sein.
Zusätzlich muss die Accountarbeit der Agentur bestimmten Qualitätsstandards entsprechen. Dieser Qualitätsfaktor berechnet sich aus der Umsetzung der Google Standards in der alltäglichen Accountarbeit. Welche genauen Faktoren dies sind, ist bisher unbekannt.
Einmal zertifiziert und als Google Partner bestätigt, erhält die Agentur den neuen Google Partners Badge. Dieses ersetzt das alte Qualitätssiegel.

Google Partners Badge
Google Partners Badge

Welche Vorteile bietet Google Partners für Agenturen?

Die Zertifizierung steht für Experten-Wissen im Umgang mit Google AdWords und als Qualitätssiegel für die Arbeit der Agenturen. Dieses Bild vermittelt das neue Siegel auch potenziellen Kunden.
Über die Google Partnersuche können Agenturen mit einem dafür freigeschalteten Profil von interessierten Kunden gefunden und kontaktiert werden. Die Suche nach hochwertigen AdWords Agenturen wird damit transparenter gestaltet und vereinfacht.
Mit dem neuen Programm werden die Google Prüfungen nun auch kostenlos angeboten. Prüfungsgutscheine sind also nicht mehr notwendig. Ein weiterer Vorteil ist der Zugriff auf Neukundengutscheine. Diese Gutscheine stehen neuen AdWords Kunden zur Verfügung und können von Agenturen weitergegeben werden.
Außerdem ist über die Plattform nun auch die Anmeldung für Beta Tests möglich sowie die Nutzung der Google Partners Academy. Die Google Partners Academy bietet Agenturen passende Trainingsprogramme und Branchen Insights.

Welchen Vorteil bietet Google Partners für Kunden?

AdWords-Interessierte können im Rahmen der Google Partnersuche nach passenden Agenturen suchen. Dabei stehen verschiedene Kriterien, wie Größe oder Branchenerfahrung der Agentur, zur Verfügung.
Einzige Voraussetzung: Das Profil der Agentur muss aktiv für die Partnersuche freigegeben werden.
Über ein Formular kann anschließend eine Anfrage gestellt werden. Diese Anfrage erhält die Agentur als Leadanfrage in ihrem Profil.

Fazit

Das neue Google Partners Programm bietet Agenturen geballte Informationen, zusammengefasst in einer Plattform. Die Agenturleistung kann transparenter und einfacher Kunden zugänglich gemacht werden.
Agenturen, die Google Standards umsetzen, sollten die Voraussetzungen für die Zertifizierung ohne Probleme erfüllen können. Lediglich die undurchsichtige Zusammenstellung des Qualitätsfaktors lässt noch etwas zu wünschen übrig.

guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Torsten
Torsten
vor 7 Jahren

Das mit den 7500 Euro Mindestdurchsatz finde ich schade. Wir würden ansonsten die Kriterien erfüllen aber soviel Umsatz machen wir nicht über Adwords.
Trotzdem Danke für den informativen Artikel hier!

Arno Pflaumbaum
Arno Pflaumbaum
vor 7 Jahren

Wie erfolgt so eine Adwords Prüfung, die mindestens 1 ablegen muss, sind die Prüfungen an weitere Voraussetzungen geknüpft? Nach erfolgreicher Prüfung kann man sich regitsrieren lassen?

Valeska
Valeska
vor 7 Jahren

Hallo Torsten,
vielen Dank für deinen Kommentar.
Hier habe ich noch eine Anmerkung: Nicht der Umsatz sondern das ausgegebene Budget muss in den letzten 60 Tagen über 7.500 Euro liegen. Das heißt, wenn ihr pro Monat 3.750 Euro ausgeben würdet, bestünde eine Möglichkeit, am Programm teilzunehmen.

Valeska
Valeska
vor 7 Jahren

Hallo Arno,
am besten du logst dich mit deinem bestehende Google Konto hier ein: http://gcptransition.appspot.com/
Dort hast du dann die Möglickeit, die Prüfungen abzulegen sowie dich auf diese vorzubereiten.
Sobald du die Prüfung bestanden hast und alle anderen Voraussetzungen (siehe Beitrag) erfüllt hast, wirst du als Google Partner zertifiziert.
Die Prüfungen sind an keine weiteren Voraussetzungen geknüpft.