#8 Verklickt & Zugenäht – Wohin geht die Reise im Affiliate Marketing?

geschrieben am in der Kategorie Podcast von

„Verklickt & Zugenäht“ Host Steffen unterhält sich diesmal mit Johannes, Teamlead Affiliate Marketing bei Projecter, über die Entwicklung in diesem Bereich. Nach einem kurzen Einstieg ins Thema, ging es direkt in die Tiefe, was vor allem für alte Hasen mehr als interessant sein dürfte.

Johannes erzählt, was die „Fusion“ von Awin und Affilinet für Reaktionen in der Branche hervorgerufen hat, wie er selbst das neue Awin-Netzwerk bewertet und welche Risiken und Chancen sich dadurch ergeben.

Außerdem: Wie hat sich Partnerstruktur entwickelt? Ist Content weiterhin King und welche Rolle spielt das restliche „Königreich“ der Publisher? Ist CPO weiterhin das Ding der Dinge oder gibt es einen Switch von CPO zu CPC oder doch zu hybriden Modelle. Wo macht was Sinn? Welche Hebel haben Affiliates, wenn die Zahlen nicht wie gewünscht aussehen? Was können Agenturen leisten und wann lohnt sich möglicherweise ein Inhouse Netzwerk?

Warum Gutscheine weiterhin – vielleicht zu Unrecht – ein Reizthema sind erklärt Johannes ebenso wie den Unterschied zwischen Deal- und Gutscheinseiten und warum Mydealz einen Sonderfall darstellt.
Auch das Thema Fraud wird angesprochen und erklärt, warum die zunehmende Professionalisierung der Branche dem Thema langsam aber sicher den Garaus machen kann.

Schließlich nennt Johannes noch Kriterien für gute Affiliate-Programm und erläutert, was Nachhaltigkeit im Affiliate Marketing bedeutet. Auch über Influencer-Marketing im Bereich Affiliate wird geredet und warum Attribution das Buzzword für die Zukunft ist.

Kurzum: Das Thema Affiliate Marketing wird von allen Seiten beleuchtet. Hört doch einfach mal rein!

 

Alle Folgen von „Verklickt & Zugenäht“ findet ihr auf:

Ecki startete im Juni 2016 zunächst als Trainee und ist nunmehr Account Manager bei Projecter. Dabei ist er zuständig für die Bereiche Social Media und SEO. Vor Projecter studierte er an der Hochschule Anhalt Online Kommunikation. Privat ist er noch immer auf der Suche nach dem heiligen Snapchat Gral.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder