Recap Community Camp Berlin 2016

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

„Eine sehr schöne Erfahrung“ werden wir am Ende von zwei ereignisreichen Tagen sagen. Aber der Reihe nach. Wir sind in Berlin, genauer beim Community Camp Berlin. Ein typisches Barcamp, bei dem die Teilnehmer die Agenda selbst bestimmen. 300 Teilnehmer heißt es im Vorfeld. Schon bei der Ankunft die ersten bekannten Gesichter. Die Location, im normalen Leben eine Medienakademie, transportiert den Barcamp Charakter ganz gut. Etwas abgeranzt, aber sehr sympathisch.

Recap Community Camp

Der erste Tag beginnt mit einer Vorstellungsrunde aller! Teilnehmer. Kurz zum Mikro, Namen und 3 Hashtags, die die eigene Person beschreiben nennen und warten bis alle durch sind.

recap-community

Anschließend kann jeder Teilnehmer seine vorbereitete Session vorstellen und abstimmen lassen, ob Interesse besteht. Bei positivem Feedback kommt die Session auf die Agenda. Schnell ist so die Agenda des ersten Tages gefüllt.

Recap Community Camp

Wir tragen natürlich auch bei und bieten in unserer Session praktische Einblicke in eine –  für einen Kunden durchgeführte – Kampagne. Insgesamt ist das Niveau der Sessions durchwachsen. Von richtig guten Insights, bis zur Selbstbeweihräucherung ist alles dabei. Ein gutes Auge und ein paar Erfahrungswerte helfen uns bei der Auswahl der, meist parallel laufenden, Sessions.

Am Ende des ersten Tages bittet das Organisationsteam des Community Camps um ein erstes Feedback. Sehr schön, finden wir.

Der Abend wird mit einem gemeinsamen Abendessen in Clubatmosphäre im Loft der Location zelebriert. Alle Teilnehmer rein, Licht dimmen, Musik auf, Bier gegen Tweet und Jägermeister für lau. Man weiß offensichtlich, wie man gute Networkingveranstaltungen organisiert. Das die Organisatoren an diesem Abend noch eine Steigerung auf Lager haben, wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Denn anschließend geht es zu Fuß ins nahegelegene Hecht. Eine kleine Kneipe, in der es sich wunderbar networken lässt. Da man uns jedoch gesagt hat „Was im Hecht passiert, bleibt im Hecht“ breche ich an dieser Stelle ab und gehe über zum nächsten Tag.

Recap Community Camp

Der Sonntag und Tag zwei des Community Camp Berlin zeigt vor allem Teilnehmer mit müden, kleinen Augen. Aber kein Problem, denn der Kaffee fließt heute ohne Mengenlimit gratis. Die Agenda wird trotzdem voll. Ein Hoch auf die Kollegen, die der Müdigkeit zum Trotz Sessions für uns und die restlichen Teilnehmer vorbereitet haben.

Recap Community Camp

Zwar wiederholen sich die Sessions von gestern teilweise, es gibt aber auch spannende und unterhaltsame Insights der Kollegen.

Uns hat das Community Camp sehr gut gefallen, weshalb wir eine starke Empfehlung zur Teilnahme aussprechen möchten. Prädikat besonders networkfreundlich 😉

Wer noch ein bisschen mehr über das Communiy Camp Berlin erfahren möchte, kann gern auf der Facebook-Seite des Camps vorbeischauen!

 

Als Team Lead kümmert sich André mit seinem Team um alles Kreative. Mit Leidenschaft betreut er zahlreiche Kunden in allen Fragen zu Sozialen Netzwerken sowie Content, Influencer und Performance Marketing. André hat Marketingkommunikation studiert und spricht als Spezialist für Digitales Marketing auf Branchenveranstaltungen und doziert an Hochschulen.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder