Katja von der Burg

Katja von der Burg

Gründerin & Geschäftsführerin

Als Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der Agentur ist Katja von der Burg seit 2007 am Start und damit schon fast ein Urgestein der Online Marketing Branche. Als eine von drei GeschäftsführerInnen leitet sie die Agentur mit mittlerweile mehr als 70 Mitarbeitern vom Standort Garmisch-Partenkirchen aus. Ihre Spezialthemen sind Social Media, Influencer und Content Marketing und alles was sich um Outdoor und Sport dreht. 

Ursprünglich hat Katja Journalistik und Politikwissenschaften in Leipzig studiert, aber schon seit den ersten Modemverbindungen ihre Liebe für alle Internet-Themen entdeckt. Bei einem Praktikum bei der UNO in Genf und dem Volontariat bei der FAZ in Frankfurt entdeckte sie zudem Wirtschaftsthemen für sich und landete nach dem Studium zunächst in der Online Marketing Abteilung des Leipziger Startups Spreadshirt. Von der Aufbruchstimmung dort angesteckt, gründete sie 2007 Projecter und den Rest der Geschichte könnt ihr hier nachlesen.

Wenn sie nicht gerade online ist, ist Katja wahrscheinlich gerade auf einem der Berge vor ihrer Haustür und mit Trailrunning, Bergsteigen, Skifahren, Skitouren, Triathlon, Rennradfahren oder Schwimmen beschäftigt. Das alles auch gerne mit ihrer Familie im Schlepptau oder Leipziger Kollegen, die Bergluft schnuppern wollen.

Thematische Schwerpunkte

  • Suchmaschinenmarketing
  • Social Media Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Suchmaschinenoptimierung

Zertifizierungen

  • Google Search
  • Facebook Pages Expert

Neueste Blogeinträge

Titelbild Krise vs. Krise - Ein Jahresrückblick

Krise vs. Krise – der etwas andere Jahresrückblick

Auf Jahresrückblicke hat dieses Jahr ja eigentlich niemand wirklich Lust. Woran ich aber in den letzten Monaten öfters denken musste, war das Jahr 2008. Warum? Da gab’s die letzte große globale Wirtschaftskrise! Und wir als frisch gegründete Agentur waren mittendrin und haben reichlich Nerven gelassen. Da wir diese Krise damals ja ganz offensichtlich überstanden haben, ziehe ich jetzt mit 12 Jahren Abstand und ganz frischer Krisenerfahrung mal ein Resümee der etwas anderen Art.

jetzt lesen
Screenshot eines Meetings bei Zoom

Casual Monday: Home-Office Escape

Das C-Wort ist so omnipräsent in den letzten Monaten, dass es langsam reicht. Also reden wir jetzt mal nicht über Clowns, sondern über HO wie Home-Office. Auch schon ein bisschen abgenudelt, aber nützt ja nichts. Ich werde hier mal meine Perspektive als Unternehmerin teilen und nicht ganz nebenbei auch als Home-Office Bewohnerin. 

jetzt lesen

Als die (PPC-)Welt noch in Ordnung war: Was sich in 12 Jahren verändert hat

Als das Online Marketing noch in den Kinderschuhen steckte und auch wir als Agentur unsere ersten Gehversuche starteten, lange bevor Social Media ein Marketing-Kanal wurde. Was hat sich in den letzten 12 Jahren getan und was bedeutet das für das Performance Marketing der Zukunft?

jetzt lesen