Marius Hasselkus

#31 Verklickt und Zugenäht | ASMR- und Audio-Special

Verklickt & Zugenäht · #31 Verklickt und Zugenäht | ASMR- und Audio-Special

In der aktuellsten Folge von “Verklickt & Zugenäht” widmen wir uns dem Phänomen ASMR und der Bedeutung von Audio in Werbung. Doch was ist das überhaupt?

Die Autonomous Sensory Meridian Response (kurz: ASMR) beschreibt ein Kribbeln, das am Kopf, entlang des Rückens oder auch am gesamten Körper entsteht, wenn man sich bestimmten auditiven oder visuellen Reize aussetzt. Diesem Umstand bedienen sich mittlerweile tausende Video-Creators, sogenannte ASMRtists, weltweit, die damit sogar ihren Lebensunterhalt bestreiten – aber zunehmend auch Unternehmen. 

via GIPHY

Während Privatpersonen aus ganz unterschiedlichen Gründen ASMR-Videos konsumieren (Entspannung, Personal Attention, Role Plays, …), versuchen sich Unternehmen im Kampf um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppen so wortwörtlich neues Gehör zu verschaffen. 

An welche Qualitätsstandards sollten sich Content-Creators bei Videokampagnen halten? Funktioniert ASMR wirklich auch bei den Usern und wie läuft das bei der Vorstellung von Produkten? Michelle, Max und Marius teilen ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Phänomen, diskutieren über Sound im Marketing und versuchen sich sogar live an der Erstellung von ASMR-Sounds. 

Hört jetzt die neue Folge Verklickt & Zugenäht und teilt uns euer Feedback. Wir freuen uns!

Alle Folgen von „Verklickt & Zugenäht“ und „Wins & Fails“ findet ihr auf:

Ihr möchtet mehr über ASMR erfahren? Im Folgenden findet ihr ein paar beliebte ASMR-Videos und vor allem auch Werbespots, die das Phänomen aufgreifen:

Honourable Mention – Spacial Audio Demo:

Tags:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments