Affiliate Software – Post Affiliate Pro 4

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

In unserer dreiteiligen Serie Affiliate Software – der Weg zum eigenen Partnerprogramm haben wir bereits die beiden Tools affiliate to date (von Data Becker) und QualityClick (von Netslave) gegenüber gestellt. Im Rahmen unserer damaligen Recherche sind wir bereits über eine vergleichbare Software namens Post Affiliate Pro 4 von der Firma Quality Unit gestolpert. Da unser Fokus jedoch vorerst auf rein deutschsprachiger Software lag, haben wir uns dem Tool nicht angenommen. Doch bei einem genaueren Blick fiel uns auf, dass Post Affiliate Pro 4 durch ein zusätzliches Sprachpaket auch in deutsch verfügbar ist und auf den ersten Blick durch einen großen Funktionsumfang und ein modernes Userinterface beeindruckt. Grund genug für uns, das Tool nun genauer unter die Lupe zu nehmen.
Ein weiterer Vertreter der Standalone Software
Post Affiliate Pro 4 gehört ebenso zu den Vertretern der Standalone Software. Die Vorzüge, wie sie bereits bei der Analyse von Data Beckers Tool affiliate to date erläutert worden, gelten auch hier. Die Software wird auf dem eigenen Webserver installiert und es besteht somit keine Abhängigkeit von einem Software as a Service (SaaS) Provider. Zudem fallen im Vergleich zu einer SaaS Variante nur einmalig Kosten an, die sich bei Post Affiliate Pro 4 auf $199 (Xpress), $299 (Professional) bzw. $999 Dollar (Ultimate) belaufen, abhängig vom gewählten Paket.
Die drei angebotenen Versionen unterscheiden sich lediglich hinsichtlich zusätzlicher Features. Als Basis ist bei allen die Installation auf dem eigenen Server, ein Rundum-Support und die wichtigsten Basis-Funktionen, die eine Affiliate Software aus unserer Sicht bieten sollte, inklusive. Eine Übersicht über die Funktionen der verschiedenen Versionen findet man hier.
Schon das Userinterface überzeugt
Durch eine auf AJAX basierte Technologie stechen sowohl das Merchant– als auch das Affiliate-Interface optisch gegenüber anderen Tools heraus. Das Merchant-Interface glänzt dabei durch einen an der Windows-Oberfläche orientierten Aufbau und kann nach Belieben durch eigene Themes, Plugins und Gadgets individualisiert werden. (Testen Sie die Live-Demo selbst) Das Affiliate-Interface besticht im Vergleich zu anderen Tools ebenso durch Funktionalität und Übersichtlichkeit. Auch hier kann aus verschiedenen Themes gewählt werden und die Partner finden alle Werbemittel, Statistiken und Einstellungsmöglichkeiten über das intuitive Menü. (Auch hier gibt es eine Live-Demo)

Merchant-Interface

Das Merchant-Interface besticht sowohl durch Optik als auch Übersichtlichkeit

Skepsis beim Sprachpaket?
Sprachpakete werden oftmals durch private Nutzer einer Software und nicht den Hersteller selbst erstellt. Dadurch erlebt man oft merkwürdige und meist auch unvollständige Übersetzungen, welche ein Tool unprofessionell erscheinen lassen. Post Affiliate Pro bietet hier bereits über das Merchant-Interface mehrere vorgefertigte Sprachpakete verschiedener Autoren, welche man direkt importieren und aktivieren kann. Einige davon sind bereits nahezu vollständig, das deutsche Sprachpaket wurde bisher zu 69% durch den Autor AceBit übersetzt. Eigene Sprachen können darüber hinaus manuell importiert werden. Bei der Arbeit mit dem Tool sind wir trotz der „nur 69%“ auf keinerlei grobe Pannen bei der Übersetzung gestoßen, wodurch das Tool auch für englisch-unaffine Nutzer durchaus interessant wird.
Großer Funktionsumfang
Partnerverwaltung
Die Partner können bequem verwaltet werden und auch manuell zu bestimmten Kampagnen oder Partnergruppen zugeordnet werden. Dabei stehen zu jedem Partner zusätzlich sämtliche Informationen wie Nutzerdaten, Statistiken, Auszahlungsmodalitäten usw. zur Verfügung. Desweiteren kann eingestellt werden, ob Partner manuell oder automatisch akzeptiert oder abgelehnt werden sollen. Eine individuelle Kommunikation mit den Kunden ist durch eine integrierte E-Mail-Funktion möglich.
Provisionsmodelle
Bei den Vergütungsmodellen braucht sich Post Affiliate Pro 4 ebenso wenig zu verstecken. Provisionen können fix oder prozentual pro Sale oder auch Klick festgelegt werden. Die Möglichkeit einer Lifetime-Vergütung wird durch das Tool ebenso angeboten und hebt es beispielsweise von seiner Konkurrenz Data Becker oder Netslave ab. Das einzige Manko liegt darin, dass in der Basis-Version Xpress keine variablen Provisionen einstellbar sind. Jedoch kann man ein entsprechendes Erweiterungsmodul für $29 Dollar dazu erwerben und in den Versionen Professional und Ultimate ist es standardmäßig enthalten. Dafür besteht aber die Möglichkeit, seine Affiliates durch zusätzliche Provisionen für das Werben weiterer Partner zu animieren.
Werbemittel, Tracking und Berichte
Post Affiliate Pro 4 bietet mit den Formaten Textlink, Banner, Flash, HTML und PDF eine Vielzahl verschiedener möglicher Werbemittel, welche zudem individuell formattiert werden können. Zu jedem Werbemittel können außerdem umfangreiche Statistiken abgerufen werden, um die Leistungsfähigkeit der letzten Tage, Wochen oder Monate zu analysieren. In den erweiterten Versionen sind neben diesen Werbemitteln noch PagePeel-, Hover- & Zip-Banner, sowie ein Banner-Rotator oder eine Gutschein-Option enthalten. Diese können jedoch für die Basisversion auch einzeln als Modul hinzugekauft werden.
Neben dem standardmäßigen Browser-Cookie-Tracking trumpft das Tool zudem durch die Möglichkeit eines Flash-Cookie-Trackings auf, welches ein browserübergreifendes Tracking ermöglicht. Ebenso ist das Direct Link-Tracking vor allem für die Affiliates von Vorteil, da die Affiliate Links durch einen Redirect direkt verschlüsselt werden können.
Die umfangreichen Reports und Statistiken werden durch anschauliche Grafiken und Diagramme ergänzt und spiegeln Trends wider. Im übersichtlichen Quick Report hat man auf einen Blick alle relevanten Kennzahlen aufgelistet. Eine Filterung nach Datum und Kampagnen ist ebenso möglich.
Abrechnungen leicht gemacht
Über das Merchant-Interface lassen sich verschiedene Auszahlungs-Optionen wie PayPal, Überweisung oder Moneybookers und unterschiedliche Auszahlungsgrenzen für die Affiliates festlegen. Die Partner können Ihre Bankdaten bzw. PayPal E-Mail-Adresse direkt hinterlegen und als Merchant kann man so durch wenige Klicks die Auszahlung an alle Affiliates mit einmal veranlassen.
Das Tool der Firma Quality Unit bietet neben den erwähnten Funktionen noch zahlreiche weitere Einstellungsmöglichkeiten für den Merchant als auch die Affiliates. Angefangen beim Sub-ID-Tracking bis hin zu diversen Optionen, sich vor Klickbetrug zu schützen.
Die einzigen größeren Mankos, welche wir feststellen mussten, sind die nicht vorhandene Möglichkeit, Deeplinks für die Partner anzubieten und Produktdaten zur Verfügung stellen zu können, sowie eine fehlende Newsletter-Funktion.
Fazit: Überzeugende Software auch für Einsteiger
Mit der Software Post Affiliate Pro 4 von der Firma Quality Unit erhält man ein auf allen Ebenen überzeugendes Tool, welches zum Aufbau eines eigenen Partnerprogramms wärmstens zu empfehlen ist. Die Funktionen der Basis-Version Xpress spiegeln den Großteil unserer Anforderungen an eine gute Affiliate Software wider. Das grafisch aufgepeppte Interface erleichtert die Arbeit mit dem Tool sowohl für Merchants als auch Affiliates. Bei einem Preis von $199 Dollar für die Basis-Version kann man nicht viel falsch machen und gemessen am Preis-Leistungsverhältnis ist diese im Vergleich zur Konkurrenz sogar ein Schnäppchen.


Affiliate Marketing Agentur

.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. Klasse Analyse. Ich habe eure dreiteilige Serie mal zum Anlass genommen die drei Anbieter tabellarisch gegenüber zu stellen und anhand dessen eine Entscheidung zu treffen. Bisher war Affiliate Pro 4 mein Favorit. Allerdings sind genau die Funktionen Partnernewsletter und Deeplinkkompabilität für mich extrem wichtig. Denke das könnte der KO für Affiliate Pro 4 werden. Schade :-(.. So günstig werde ich wohl nichts adäquates finden.

  2. Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Es hilft uns sicher bei unserer Entscheidung. Eine Frage noch: mit welchem Shop habt Ihr das Affiliate betrieben? Post Affiliate Pro läuft ja scheinbar mit fast allen Shops, aber wie sieht es mit der Einbindung aus? Schafft das auch jemand ohne Programmierkenntnisse … ?

  3. Hallo Sophie,

    vielen Dank für deinen Kommentar. 🙂
    Wir haben uns das Tool demohaft in Kombination mit einem Magento-Shop angeschaut. Dafür gibt es direkt ein Tool, welches Shop und Affiliate Software verbindet: http://www.magentocommerce.com/magento-connect/Bug+Slayer/extension/930/post-affiliate-pro-connector

    Für andere Shop-Systeme sollte eine solche Verbindung ebenso problemlos möglich sein. Auch wenn nicht ist die Einbindung auch ohne größere Programmierkenntnisse möglich.

    Liebe Grüße

    Tino

  4. Finde toll, wie ausfürlich die Testberichte erstellt werden! Klasse!
    Da ich auch nach einem Partnerprogramm und dazu einem passenden Shopsystem suche, habe ich viel recherchiert. Vor kurzem bin ich über die Webseite http://www.starshopsoftware.com gestolpert. Dort wird eine Shopsoftware mit integrirtem Partnerprogramm angeboten. Haben Sie schon mal diese Software unter die Lupe genommen? Kann man überhaut den Angebot als ernsthaft betrachten?

    Schöne Grüße aus Schwarzwald

  5. Hallo Valentina,

    leider konnten wir deine angesprochene Software bisher noch nicht testen. Was die Ernsthaftigkeit des Angebotes angeht ist es schwierig zu urteilen.
    Ich finde auf Anhieb bspw. keine Demo-Version, um mir vorab ein Bild von der Software machen zu können, was aus meiner Sicht ein klarer Minuspunkt ist.

    Liebe Grüße aus Leipzig zurück

    Tino

  6. Hallo,

    vielen Dank für den Review! Finde ich echt super! Eine Frage dazu noch, da ihr ja die Demo Version getestet habt: Hattet Ihr irgendeinen Kontakt mit dem Support Center? Es gibt hier ein Portal wo mächtig viel Kritik gegen die Software aufkommt, vor allem in Bezug auf Installationsprobleme und dazu mangelndem Support:

    http://www.affiliatesoftware.net/software/post-affiliate-pro/

    Würde mich freuen wenn Ihr dazu was sagen könntet, aus eigener Erfahrung.

    Danke und liebe Grüße,

    Jan.

  7. Guten Abend,
    bin gerade auf der Suche nach einer bezahlbaren Affilinate Software… Habe mich vor zwei Jahren schon einmal informiert und da war die Seite http://www.snass.de noch online mit einem guten System für 200 EUR. Eure getestete Version „post-affiliate-pro“ macht einen guten Eindruck! Euren Hinweis mit den Deeplinks habe ich nicht ganz verstanden. Aber ich find es es bestimmt noch raus.

    Gruß aus Berlin und Danke an Tino.

  8. post affiliate pro liefert miserablen support – soweit zumindest meine Erfahrungen der mittleren Vergangenheit.

    Hat sich das geändert? Könnt ihr eventuell einen Freelancer oder ähnliches empfehlen?

    Lieben Gruß,
    Heiko

    • Hallo Heiko,

      was den Support angeht können wir leider keine Einschätzung unsererseits vornehmen, weil wir das Tool dazu zu wenig bis gar nicht nutzen.
      Bzgl. des Freelancers können wir leider auch keine Empfehlung aussprechen. Die Installation war insofern gut erklärt und die Bedienung über das Interface auch recht intuitiv.

      Liebe Grüße

      Tino