RECAP: SEO Day 2019

geschrieben am in der Kategorie Events von

Am 07. November 2019 war es wieder soweit: Der jährliche SEO Day in Köln stand an und wir waren natürlich wieder mit dabei! Seit 8 Jahren trifft sich bei diesem Event die SEO-Szene – geballtes Fachwissen in 3 Vortragsräumen, bei 50 Vorträgen und 800 Teilnehmern.

Wir reisten entspannt am Vortag an, um auch pünktlich 9 Uhr mit der ersten Vortragsreihe starten zu können. Die Aufteilung der Vortragräume nach den fachlichen Oberthemen „E-Commerce SEO“, „Onsite/Offsite“ und „SEO-Coder“ bot eine wirklich gute Orientierung, um individuelle Schwerpunkte setzen zu können.

Neben vielen interessanten Insights aus dem SEO-Alltag, waren einige Vorträge besonders spannend:

Johannes Bornewasser, Journalist und COO bei der RP DIGITAL in Düsseldorf, stellte in seinem Vortrag sein „Testprojekt“ vor – eine Seite zu Teneriffa News, auf welcher Neues verprobt und Unbekanntes ausprobiert werden konnte. Die Seite entwickelte sich von 2012 bis heute sehr positiv, mit aktuell 6 Millionen Pageviews im Jahr. Besonders mit der Umstellung auf eine reine News-Seite und der Registrierung bei Google News gelang Bornewasser dann der Durchbruch. Insgesamt ein schöner Case, der zeigt, wie guter und aktueller Content auch für Nischenthemen nachhaltig Traffic über Google News bringen kann!

Im Vortrag des SEO-Freelancers Leonard Metzner stand ein anderes wichtiges SEO Thema im Mittelpunkt: Keyword-Kannibalismus. Dieser wirkt sich per se nicht immer negativ aus, sondern kann, richtig eingesetzt auch positive Effekte haben. Die positive Seite der Kannibalisierung kann man immer dann nutzen, wenn man verschiedene Such-Intentionen ansprechen will. Besonders bei sehr generischen Suchanfragen könnte ein Mehrfachranking mit Fokus auf Preis und Qualität oder unterschiedliche Geschlechter sinnvoll sein. Das Spiel mit verschiedenen Variationen ermöglicht es, unterschiedliche Such-Intentionen anzusprechen. Ganz im Sinne einer positiven Nutzererfahrung!

Quelle: Foto SEO Day 2019: Martin Splitt: Javascript & SEO – eine ungewoehnliche Freundschaft

Außerdem gab Martin Splitt von Google für die codeaffinen unter uns einen Exkurs in Java Script SEO, Thorsten Loth von OMFire nahm sich dem Thema Local SEO an und Juliane Schmidt und Uwe Roll von Dept Digital Marketing GmbH hielten einen schön und unterhaltsam aufbereiteten Vortrag über Relaunches.

Johannes Beus von Sistrix stellte vor, wie man strategisch an eine Wettbewerbsanalyse im Internet geht. Logischerweise nutze er dafür fast ausschließlich das eigene Tool – Sistrix. Obwohl wir das Tool selbst seit Jahren nutzen, ließen sich aus seinem Vortrag ein paar neue Hacks und Workflows für die Konkurrenzbetrachtung ziehen. Bei der Betrachtung der Mitbewerber sollte man zwingend seine Scheuklappen ablegen und nicht nur nach Geschäftsmodellen Ausschau halten, die dem eigenen so ähnlich wie möglich sind, sondern auch diese betrachten die zwar eine andere Linie verfolgen aber letztendlich auf dieselbe Zielgruppe abzielen. Sind Konkurrenten und Keywordsets mit den wichtigsten Keywords für das eigene Geschäft identifiziert, kann die Analyse beginnen.

Abschließend lässt sich sagen – die Konferenz ist inhaltlich eine der fachlich wertvollsten Konferenzen in der inländischen SEO Branche. Nichtsdestotrotz würden wir uns an der einen oder anderen Stelle etwas mehr Tiefgang wünschen. Oft wurden wir in den Vorträgen gerade in einen spannenden Bereich eingeführt als dieser auch schon zu Ende war. Wir würden uns ein paar mehr Vorträge für Fortgeschrittene wünschen, die dann auch als solche erkennbar sind. Aber das ist nörgeln auf hohem Niveau. Wir haben auch wertvolle Insights vom SEO Day mitgenommen, die wir in unserer Arbeit testen und anwenden werden. Nächstes Jahr sind wir definitiv wieder dabei.

Seit 2016 ist Julia Teil des Projecter Teams. Im Bereich Suchmaschinenoptimierung hat sie bereits einige Relaunchprojekte gemanaget und betreut langfristig unsere Kunst-Kunden. Neben der Spezialisierung auf Relaunchbetreuung fokussiert sich Julia auf die Synergien zwischen SEO und UX. Im Affiliate Marketing koordiniert und betreut Julia verschiedene Partnerprogramme u. a. hagebau.de und taschenkaufhaus.de. Neben der operativen Betreuung unterstützt Julia ihre Kunden bei der strategischen Weiterentwicklung der Programme und Erweiterung der Publisherbasis.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder