Läuft bei uns: Unser Projecter-Team beim Firmenlauf 2016

geschrieben am in der Kategorie Aus dem Agenturleben von

Zum neunten Mal fand gestern Abend der Commerzbank-Firmenlauf in Leipzig statt. Bei der etwas anderen Netzwerkparty gingen 13.500 LäuferInnen von über 1.000 verschiedenen Firmen an den Start, um bei schweißtreibenden 25 Grad den Kampf mit der 5km langen Laufstrecke aufzunehmen.

In einer Zeit, in der TEAMBUILDENDE Maßnahmen groß geschrieben werden, gibt es nichts Besseres, als ein gemeinsamer Lauf durch unsere schöne Stadt Leipzig – fanden auch 20 Projecter-MitarbeiterInnen. Mit dieser Teilnehmerzahl haben wir einen kleinen internen Firmenrekord aufgestellt. Doch das sollten nicht die einzigen Erfolge des Tages bleiben.

Seit 2010 nimmt Projecter an dem Leipziger Firmenlauf teil und konnte bis heute die Teilnehmerzahl verfünffachen. Interne Wetten im Büro, große Ziele und eine Menge Spaß sollten uns einen perfekten Teamabend ermöglichen.

Für die optimale Vorbereitung begannen wir vor einigen Wochen mit einem wöchentlichen Projecter-Lauftreff, der die Motivation und Leistungen aller LäuferInnen steigern sollte. Wir trotzten dem Wetter und drehten fleißig unsere Runden im Clara-Park.

Am 08.06.2016 war es dann endlich soweit: Um 18:15 Uhr trafen sich unsere SportlerInnen vor dem Messeplatz und tauschten letzte Strategien aus. Bei so einer wichtigen Veranstaltung durften Nervosität, Aufregung, Spannung, Verspätungen und kurzfristige Ausfälle natürlich nicht fehlen. Doch Krisenmanagement liegt in unserer Natur und wir konnten alle Hürden erfolgreich meistern.

Ein reges Treiben, sowie bunt geschminkte und lustig verkleidete Teams tummelten sich auf dem Messeplatz, der sich nach und nach füllte.

In unseren einheitlichen Projecter-Firmenshirts überzeugten wir optisch und konnten nebenbei auch noch Werbung machen. Auch wenn wir für den Spruch „Wer länger läuft, wirbt länger“ keine Zeit hatten.

Teamfoto vor dem Firmenlauf

Pünktlich um 19 Uhr erfolgte der Startschuss und die ersten LäuferInnen rannten los. Bei dem dicht besetzten Teilnehmerfeld musste gezwungenermaßen hier und da ein kleiner Slalomlauf einlegt werden. Davon ließen wir uns allerdings nicht aufhalten.

Die  Laufstrecke führte zunächst am Elsterbecken entlang. Hier wurden wir von dem ein oder anderen bekannten Gesicht gespottet und angefeuert. Die folgenden Kilometer genossen wir die gesperrte Marschnerstraße und freuten uns über zwei Trommelbands am Straßenrand, die uns ordentlich einheizten.

Bei der unvorstellbaren Anzahl von 13.500 LäuferInnen genossen die ersten Finisher bereits ihr kühles, isotonisches Getränk, bevor die letzten überhaupt die Startlinie überqueren konnten.

Ergebnisse

Die wichtigste Nachricht des Abends: Alle LäuferInnen sind gesund und glücklich im Ziel eingelaufen. Für manche war es der erste 5km-Lauf überhaupt, viele andere konnten persönliche Bestzeiten über die Distanz verbuchen und der eine oder andere sportliche Ehrgeiz unter Kollegen wurde ordentlich angefacht. Auch den Unterschied zwischen Brutto- und Nettozeit– bei der Starterzahl auch sehr erheblich wichtig –  kennen jetzt alle 🙂 .

Gesamtergebnisse Firmenlauf

Darüber hinaus konnte Katja ihren Titel als schnellste Chefin Leipzigs verteidigen und holte mit ihrer persönlichen Bestzeit von 20:02 Minuten über 5km den Hattrick in dieser Kategorie.

Katja und ihr Preis

 

Außerdem konnten wir den ersten Team-Podiumsplatz in der Projecter Firmenlaufgeschichte verbuchen: Platz 3 bei der Mixed Wertung. Und auch Platz 4 in der Männerwertung und Platz 5 in der Frauenwertung sind sehenswert.

Mixed-Teamfoto

Fazit

An dieser Stelle können wir festhalten, dass der Laufevent für alle Beteiligten eine tolle Sache war. Ein großes Lob geht auch an die Organisatoren, die einen riesigen Event auf die Beine gestellt haben und dieses tolle Ereignis ermöglicht haben. Durch diesen aktiven Projecter-Teamabend konnten wir unsere KollegInnen mal wieder von einer neuen Seite kennen lernen und das hat uns im wahrsten Sinne des Wortes zusammen geschweißt.

Am Ende des Tages strahlten alle unsere LäuferInnen mit der Sonne um die Wette. Läuft bei uns würden wir sagen, nicht nur beruflich sondern auch sportlich. Firmenlauf – wir sehen uns 2017!

Finisher Foto

Merle war von November 2015 bis Oktober 2016 Teil des Projecter Teams.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. „Wer länger läuft, wirbt länger“ … Dieser Spruch war echt genial. Tolle Leistung auf jeden Fall 😉

  2. Wünsche viel Glück, dass es dieses Jahr wieder so gut LÄUFT 😉

    Liebe Grüße