Max Schneider

Recap: Contentixx 2019 in Berlin – „Content is Queen“

Am Parkplatz der Contentixx prangt der Satz, der die nächsten beiden Konferenztage bestimmen soll: CONTENT IS QUEEN.

Lehren und lernen als Konferenzteilnehmer und Speaker

Zu sehen sind Max und André auf der Contentixx 2019 in Berlin
Die Content-Branche traf sich am 19. & 20. März 2019 auf der Contentixx in Berlin. Am Müggelsee zeigten Experten, welchen Stellenwert eigene Inhalte im Marketing-Mix haben und wie man sie am besten gestaltet – von Video über Unternehmenskultur bis zur strategischen Planung.
Mein Kollege André Jontza und ich waren vor Ort, um unserem Know-How ein Upgrade zu verschaffen. Gleichzeitig haben wir das Konferenzprogramm als Speaker ergänzt: André hat in seinem Vortrag gezeigt, mit welcher Strategie wir die EXPO REAL, Europas größte B2B-Messe, in den sozialen Medien positioniert haben. Ich konnte ins Detail gehen und habe meinen Zuhörern erklärt, wie wir die Liveberichterstattung auf der EXPO REAL 2018 gerockt haben.
Zu sehen ist Max von Projecter während seines Vortrags zur Liveberichterstattung auf der EXPO REAL
 
 
 
 
 
Wir konnten zeigen, dass die Beziehung zwischen B2B und Social Media nicht unbedingt „kompliziert“ sein muss und dass Twitter als Kanal zur Liveberichterstattung auch 2018 noch lange nicht ausgedient hat. Während der Messe schafften wir es unter anderem auf Platz 4 der deutschen Twitter-Charts.
 

Strategien für den erfolgreichen YouTube-Kanal

Dazwischen hieß es für uns: Input, Input, Input. Mein thematischer Fokus lag dieses Mal stark auf Video-Strategien. So konnte ich einem sehr spannenden Vortrag über erfolgreiche YouTube-Kanalstrategien von Simon Kaiser (Klein aber Video Agentur) beiwohnen. Er erklärte uns drei Video-Formate und ihre Wirkung für den eigenen Kanal:
Zu sehen ist ein Vortrag zu YouTube Kanalstrategien

Schreiben Sie einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.