Affiliate Auslese August 2017

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

Anfang August war der Aufschrei in der Branche groß, als affilinet und AWIN verkündeten, zukünftig gemeinsame Sache machen zu wollen. Rund einen Monat später sind erst wenige Details bekannt und die Genehmigung durch das Kartellamt steht noch aus. Während alle gebannt auf neue Infos zur Fusion der Big Player warten, rollt AWIN gerade Stück für Stück die neue Benutzeroberfläche aus – beginnend mit der Migration der Travel-Programme. Wir haben das Netzwerk unter die Lupe genommen und berichten von unseren ersten Eindrücken. Neben zahlreichen neuen und spannenden Funktionalitäten sind uns auch Verschlimmbesserungen im Vergleich zum zanox Marketplace aufgefallen.

Awin_Menüführung

Publisher

Affiliate Links für Youtuber

Der Online Geld verdienen Blog stellt das nützliche Tool „SmartSocial“ für Affiliates vor. Beim Surfen durch das Netz wird der Publisher über ein Icon auf Advertiser aufmerksam gemacht. Per Klick werden alle wichtigen Informationen zum Partnerprogramm angezeigt. Mit der Browser Extension lassen sich zudem schnell und unkompliziert Affiliate Links erstellen, die mit allen Media Kanälen kompatibel sind. Davon profitieren z.B. YouTuber, die mit diesem Tool komfortabel Affiliate Links für ihre Clips erstellen können.

ADCELL launcht App

Funktionen für Affiliates:

  • alle wichtigen KPIs im Überblick – u.a. Klicks, Transaktionen, Umsätze, Conversion Rates
  • Detailansicht aller einlaufenden Transaktionen
  • Bewerbung in Partnerprogrammen

Funktionen für Merchants und Agenturen:

  • Überblick über alle relevanten KPIs und Statistiken
  • Bearbeitung von Sales und Provisionen
  • Freischaltung von Publishern
  • Kontostandsübersicht und Rechnungszahlung

Das Ende der Bodybuilding-Videos?

Bodybuilder Channels auf YouTube haben mit fallenden Einnahmen durch Googles Regulierungen zu kämpfen. Videos, in denen Tags wie Stereoide oder damit verwandte Begriffe hinterlegt sind, erzielen seit Anfang August 95% weniger Umsatz.
Sollte Google die Videos tatsächlich schlechter ranken, wäre auch das Affiliate Marketing davon betroffen.

Das Ende der Bodybuilding-Videos?

Merchants

Affiliate Marketing sorgt für Milliardenumsatz

Der BVDW legt erstmals offizielle Zahlen zum Affiliate-Marketing vor. Ergebnis: Jeder sechste E-Commerce-Euro wird dank des Provisionsgeschäfts umgesetzt.
Im deutschen Online-Handel wurden 2016 allein 7,6 Mrd. Euro durch Affiliate-Marketing erwirtschaftet. Dies geht es aus einer neuen Studie hervor, die der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) veröffentlicht hat. Demnach steigt der E-Commerce-Umsatz, der durch den Kanal Affiliate ausgelöst wird, stetig an. 2014 lag er noch bei 6,24 Mrd. Euro, 2015 bereits bei 6,98 Mrd. Euro.
Die Zahlen basieren auf den Umsatz-Meldungen der in Deutschland aktiven Affiliate-Netzwerke. Etwa 60 Prozent des Marktes werde durch die Meldungen abgedeckt, so der BVDW. Der Rest – vor allem Amazon und Ebay – werde durch Hochrechnungen ergänzt. Um die Zahlen auch qualitativ einordnen zu können, müsste im Detail geschaut werden, welche Publisher-Modelle maßgeblich für die Steigerung des Affiliate Umsatzes verantwortlich waren.

Merry lucrative Christmas

Einzelhändler können dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft optimistisch entgegenblicken. Nach dem Holiday Intelligence Report 2017 von CJ Affiliate zu urteilen, stiegen im vergangenen Jahr nicht nur die Einnahmen aus dem Affiliate Marketing, sondern auch der Umfang der Bestellungen – verglichen mit dem Vorjahr. Auch ein Anstieg des durchschnittlichen Auftragswerts um 13 % verzeichnet besagter Report. CJ erwartet, dass sich dieser Trend im diesjährigen Weihnachtsgeschäft fortsetzt, weil Konsumenten speziell zwischen dem 16. Dezember und Heiligabend häufiger und pro Websitebesuch deutlich mehr kaufen.

Tradetracker zieht Bilanz aus Test mit Attributionsverfahren

Tradetracker stellt eine Veränderung im Verhalten von Advertisern und Affiliates fest:

  • Die durchschnittliche Länge (Zeit) einer Customer Journey ist um 34% gestiegen
  • Die Anzahl der Touchpoints stieg um 30%
  • Die Unterschiedlichkeit der Conversion-Strecken stieg um 42%

TradeTracker erklärt diesen Anstieg mit einer größeren Zahl an Publishern, die wieder aktiver werden, da sie sich durch die Customer-Journey-Vergütung mehr Chancen auf Provisionen erhoffen.

tredetracker

Update für das affilinet Mobile Advertisers SDK (Software Development Kit)

Es gibt ein Update für das affilinet Mobile Advertiser SDK (Software Development Kit)
Mit der neuen Version stellt affilinet insbesondere die mit dem Advertiser Container Tag (ACT) eingeführten Erweiterungen im Profiling und Tracking auch über das native mobile SDK zur Verfügung. So wird im SDK nun ohne Zusatzaufwand des Entwicklers sichergestellt, dass Tracking Calls bei z.B. schlechter Internetverbindung des mobilen Devices erneut abgesetzt werden. Dies reduziert Entwicklungsaufwand und Trackingverluste.

Sonstiges

Macht Amazon das Affiliate Marketing kaputt?

Unser Affiliate Manager Manuel hat sich in einem Kommentar Gedanken darüber gemacht, was die wachsende Marktdurchdringung Amazons für andere Merchants bedeutet und welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um sich seinen Platz neben dem Branchenprimus zu bewahren.

Deutschlands Größte

Das Presseportal iBusiness hat das neue Ranking der größten deutschsprachigen Affiliate-Netzwerke veröffentlicht.  2016 belegte Zanox hier noch den ersten Platz, gefolgt von Tradedoubler und affilinet. Dieses Jahr rutscht AWIN (ehemals Zanox) auf den zweiten Rang ab, Spitzenreiter ist affilinet, belboon liegt auf dem 3. Platz.

Christian Würst (CEO affilinet) äußert sich zur Fusion mit AWIN

Durch den Zusammenschluss sollen die Stärken beider Unternehmen gebündelt werden. AWIN hat sich in der Vergangenheit die Internationalisierung auf die Fahne geschrieben, wohingegen affilinet besonders in der DACH-Region geglänzt hat. Bis zum finalen Zusammenschluss wird aber noch Zeit ins Land gehen: Erst muss das Kartellamt seinen Segen geben und im Anschluss werden die Unternehmen in verschiedenen Etappen vereint. Aus Konkurrenten werden dann Kollegen. Hier das vollständige Interview.

Markus Kellermann (xpose360) äußert sich zur Fusion von affilinet/AWIN

Auch Markus Kellermann macht sich ausführlich Gedanken zur bevorstehenden Fusion der Netzwerke affilinet und AWIN. Er zeigt Risiken auf, wie die schwindenden Vertragsverhandlungsoptionen der Advertiser um Setup- und Netzwerkkosten. Kellermann spricht aber auch von Synergie-Effekten und möglichen Vorteilen für Advertiser und Affiliates.

Tradetracker als AWIN-Alternative?

Tradetracker nutzt die Aufregung um die AWIN/affilinet-Fusionierung und präsentiert sich auf affiliate-deals.de als mögliches Alternativ-Netzwerk und „Hidden Champion“.

Thementipps

  • Start der Champions League am 12.09.2017
  • Oktoberfest ab 16.09.2017
  • Bundestagswahl am 24.09.2017
  • Semesterstart an den Universitäten Anfang Oktober

 

Bild
Manuel verstärkt das Projecter Team seit August 2015 als Account Manager in den Bereichen Affiliate- und Social Media Marketing. Nach dem Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft sammelte er in der Medienbranche Erfahrungen als Content Manager und Blogschreiber.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder