Affiliate Auslese November 2017

geschrieben am in der Kategorie Affiliate Marketing von

Im letzten Moment wurde es doch wieder hektisch: Black Friday und Cyber Monday sind geschafft (weitere Details unten), die Affiliate Conference hat die Affiliatebranche in die Weihnachtsferien entlassen und jetzt wird es hoffentlich etwas ruhiger. Wir haben die vorweihnachtliche Verschnaufpause genutzt, um die wichtigsten Neuigkeiten der Affiliate Branche zusammenzufassen.

Publisher

rel=“noreferrer“ – wirkt es sich auch auf Amazon Provisionen aus?

Peer Wandiger hat sich noch einmal genauer mit dem rel=“noreferrer noopener“ Attribut auseinandergesetzt, welches durch WordPress mittlerweile automatisch an ausgehende Links angehängt wird und verhindert, dass ein Referrer übergeben wird. Es wurde eine Anfrage an das Amazon PartnerNet gestellt, ob Amazon den Referrer als Validierung für Klicks nutzt. Die Antwort: Ein Referrer ist keine Bedingung (man wird nicht automatisch vom Programm ausgeschlossen), allerdings werden diese Klicks genauer beobachtet. Hintergründe zur Thematik finden sich in einem älteren Artikel.

Bilder erfolgreich einsetzen

Texte vermitteln Informationen, Bilder Emotionen. Und Emotionen stellen den Impuls zum Kauf dar. Dieses Grundlagenwissen der Werbebranche gilt auch für den Online Bereich. Daraus geht hervor, wie wichtig Bilder auf Affiliate-Seiten sind. Woher man passende Bilder bekommt und auf was man beim Einsatz selbiger achten sollte, darüber schrieb Peer Wandiger auf affiliate-marketing-tipps.de. Der Artikel zeigt im Umkehrschluss auch, wie wichtig es für Merchants ist, attraktives Bildmaterial bereitzustellen.

Hat Amazon Probleme bei der Auslieferung von Werbemitteln?

An der einen oder anderen Stelle sah man von Ende Oktober bis Anfang November statt eines Amazon Banners den Hinweis „Http/1.1 Service Unavailable“. Außerdem versuchten betroffene Seiten vergeblich Daten von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden. Weitere Infos dazu finden sich auf borncity.com. Anscheinend wurde das Problem aber mittlerweile behoben – zumindest konnten wir keine weiteren Meldungen finden.

Awin veröffentlicht seinen neuen Code of Conduct in 12 Regeln

Um Merchants den größten Mehrwert zu liefern und für ein faires Miteinander zu sorgen, hat Awin 12 Regeln für das Verhalten von Publishern aufgestellt. Diese reichen vom Verzicht auf Spam und schädliche Software, über Keywordstrategien, bis hin zur Transparenz in der Kooperation. Den Code of Conduct gibt es hier als PDF.

Was ist die richtige Monetarisierungsstrategie für Webprojekte?

In unserem Blog haben wir uns intensiv mit den relevantesten Monetarisierungsmethoden – AdSense, Amazon PartnerNet und klassisches Affiliate Marketing – auseinandergesetzt. Diese drei Möglichkeiten betrachteten wir genau und stellten sie in einem Direktvergleich anhand verschiedener Kriterien, wie Provisionshöhe, Tracking oder Eignung für die Zielgruppe gegenüber. Den Artikel gibt es hier.

Therapie für Affiliates

Einen Artikel der etwas anderen Art haben wir bei Charles Ngo gefunden. Dieser hat von einem Leser einen Hilferuf erhalten. Der Leser war als Affiliate  sehr erfolgreich mit Kampagnen auf Facebook gewesen, bis plötzlich alle seine Accounts gesperrt wurden. Was dann blieb waren die Rechnungen. Charles Ngo gibt Tipps, wie man sein Affiliate Marketing Konzept nachhaltig aufbaut. Spoiler: Der Kauf des Lamborghini gehört nicht dazu. Auch wenn hier die Rede von sehr großen Dimensionen ist, werden zahlreiche Tipps für das richtige Mindset sowie die nachhaltige Affiliate Strategie gegeben.

Merchants

Gesundheitscheck fürs Partnerprogramm

Auf amnavigator.com wurde eine kostenlose Audit Checkliste für Partnerprogramme veröffentlicht. Diese kann man sich per Mail zusenden lassen und das eigene Programm prüfen. Sicherlich ein guter Zeitvertreib für Merchants zwischen den Feiertagen. 😉

5 Tipps zur Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft

Eine kleine aber feine Sammlung von Tipps für erfolgreiches Affiliate Marketing im Weihnachtsgeschäft fanden wir auf haufe.de. Die Tipps in Kürze:

  • Promoten Sie wirklich weihnachtsrelevante Produkte
  • Prüfen Sie, ob Ihr Angebot wirklich attraktiv ist
  • Bieten Sie Ihren Kunden Zusatzanreize
  • Seien Sie kreativ, probieren Sie Ideen aus
  • Stellen Sie sicher, dass Technik, Performance und Lagerbestand stimmen

Ausführliche Erläuterungen zu den Punkten finden sich im Artikel.

Werbebanner im Programm aktualisieren – wie man es richtig macht

Ein kleiner aber feiner Tipp von Geno Prussakov: Man erspart sich viel Arbeit, wenn man veraltete Banner nicht deaktiviert und archiviert, sondern direkt auf dem Server mit aktuellen Grafiken überschreibt. Für Affiliate Veteranen sollte das selbstverständlich sein. Newcomer sparen sich zukünftig viel Zeit und Ärger.

Facebook zur Partnerakquise nutzen

In einem Grundlagenartikel über Affiliate Marketing auf digitaler-mittelstand.de fanden wir die Idee zur Partnerakquise mittels Facebook Anzeigen. Beispielsweise könnten mit Begriffen wie „AdSense“ potenzielle Partner getargeted werden.

Sonstiges

Black Friday – es kam kurz Bewegung in die eigentlich klare Lage

Zunächst erwirkte black-friday.de am 30.10.2017 eine einstweilige Verfügung gegen die Black Friday GmbH sowie die Super Union Holdings Ltd (Inhaberin der Wortmarke „Black Friday“ in Deutschland). Anschließend erwirkte die Black Friday GmbH ihrerseits eine einstweilige Verfügung gegenüber der Black Friday GmbH. Details und Inhalte der gerichtlichen Dokumente finden sich z.B. hier oder hier. Aufgrund der unsicheren Lage entschieden sich viele Merchants aber auch für alternative Bezeichnungen wie z.B. Black Weekend.

Auch Zahlen gibt es bereits zum Black Friday. Awin bietet mit einem interaktiven Tool spannende Einblicke in die Daten des 24.11.2017.

Statistik Tool zur Auswertung des Black Friday von Awin

Statistik Tool zur Auswertung des Black Friday von Awin

Affiliate Conference

Am 9.11.2017 fand die Affiliate Conference in München statt. Die ganze Branche kam zusammen und diskutierte über Themen wie Kommunikation zwischen Affiliates und Merchants, Trends, Customer Journey und natürlich die 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung inkl. ePrivacy-Verordnung. Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung gibt es auf dem affiliateblog.de.

Neue Infos zur Awillinet Fusion

Leider hielt man sich sehr bedeckt mit tatsächlichen Neuigkeiten. Wichtigste Info: Die Integration wird schon 2018 beginnen. Zunächst werden Mitarbeiterstrukturen festgelegt und Migrationspläne entworfen. Danach soll die technische Überführung von Affilinet auf Awin erfolgen. Wann es aber für Merchants und Affiliates tatsächlich losgeht, darüber gibt es an dieser Stelle noch keine Informationen. Hier die offizielle Pressemitteilung.

Weiterführende Gedanken zur E-Privacy-Verordnung

Die E-Privacy-Verordnung wurde durch das EU-Parlament verabschiedet und befindet sich nun im Trilog. Martin Bahls hat sich auf dem Blog von 100partnerprogramme.de tiefergehende Gedanken gemacht und den Status Quo in die Praxis übersetzt. In der jetzigen Form könnte die E-Privacy-Verordnung z.B. bedeuten, dass Google und Facebook einen Wettbewerbsvorteil erhalten, Third-Party-Tracking rechtswidrig wird und der Nutzer zahlreiche unpassende Anzeigen angezeigt bekommt. Weitere Details finden sich im Artikel.

Thementipps

Der Dezember steht natürlich klar im Zeichen des Weihnachtstrubels. Allerdings heißt das nicht, dass es danach nicht weitergeht. Die spannenden Themen neben Weihachten:

  • Wintersport
  • Winterkleidung
  • Weihnachtsgeschenke
  • Silvesterreisen

Wer schon einen Blick auf 2018 werfen möchte, dem sei der TradeDoubler Affiliate Marketing Kalender für 2018 ans Herz gelegt.

 

Bild

Stefan ist seit November 2011 Teil des Projecter-Teams. Mit seinem Interesse an der „Maschine“ Internet ist er dort auch gut aufgehoben. Stefan ist ursprünglich als Werkstudent auf der Suche nach Praxiserfahrung zu Projecter gekommen und hat im Oktober 2011 sein Bachelor-Studium der Angewandten Mathematik abgeschlossen. Nach Traineeship und vier Jahren als Account Manager leitet Stefan seit Februar 2016 den Affiliate Kanal und das Analytics Team.


Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder