Statistiken zur Internetnutzung 2011

geschrieben am in der Kategorie Aus dem Agenturleben von

Der Hype um das Web 2.0, im Speziellen der Vormarsch sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter, ist ungebrochen. On- und offline wird über die stetig ansteigende Internetnutzung in Deutschland und weltweit diskutiert. Klar, dass Experten dann vor allem mit Statistiken und Zahlen überzeugen wollen! Denn, dass Smartphones und Tablet PCs ihren entscheidenden Anteil an der wachsenden Onlinenutzung tragen, steht außer Frage, aber wie hoch die Veränderungen wirklich sind, belegen nur die Zahlen.

Der Markt verändert sich ständig, da fällt es dem ein oder anderen schwer den Überblick zu bewahren. Damit wir bei Präsentationen oder auch bei privaten Diskussionen in der heimischen Lieblingsbar auch wirklich auf dem neuesten Stand sind, haben wir uns mal wieder auf die Suche nach den aktuellsten Statistiken in den Bereichen Internetnutzung und Social Media gemacht.

Allgemeine Internutzung

Gerade frisch erschienen sind die Ergebnisse der jährlich erhobenen ARD/ZDF-Onlinestudie. Mal wieder erreicht die Internetnutzung in Deutschland mit 51,7 Millionen Onlinern ein Rekordhoch und durchbricht die 50 Millionen-Marke. Innerhalb eines Jahres sind 2,7 Millionen neue Nutzer hinzugekommen. Damit sind mittlerweile 3 von 4 Deutschen online. Die Forscher führen diese Entwicklung auf einen starken Anstieg der Internetnutzer in der Altersgruppe der Über-60-Jährigen zurück. Zudem gleichen sich die Unterschiede bezüglich der Geschlechter immer weiter aus.

image

Über die Dauer sowie die Art und Weise der Nutzung sagen die bisher genannten Zahlen zunächst aber wenig aus. Einen besseren Einblick, vor allem für werbetreibenden Unternehmen, gibt eine erst kürzlich durchgeführte Erhebung des Marktforschungsinstituts Allensbach. Die Ergebnisse zeigen, dass zwei Drittel der deutschen Onliner mittlerweile im Internet nach Produktbewertungen und Preisvergleichen sucht. Jeder zweite kauft Handy und Co. nur, nachdem er zuvor im Web nach Erfahrungsberichten und Kommentaren gestöbert hat.

Besonders interessant ist, dass sich 91 Prozent der Befragten immer noch die Firmen-Website als erste Anlaufstelle wählen, um allgemeine Informationen über ein Unternehmen einzuholen. Bisher suchen aber immerhin schon 20 Prozent der Onliner nach den Unternehmensprofilen in einschlägigen sozialen Netzwerken. Wir gehen stark davon aus, dass die Zahl in den nächsten Jahren weiter ansteigen wird.

Social Media und Web 2.0

Wenn es um Nutzerzahlen geht, werden wir bin Bezug auf soziale Netzwerke schnell fündig. So informiert Facebook regelmäßig über die aktuellste Zahlen, die dann von Social Media Magazinen und Blogs ausgiebig analysiert und inhaltlich verwertet werden. Erst vergangene Woche gab Mark Zuckerberg, bevor er das Geheimnis um den neuen Videochat lüftete, bekannt, dass weltweit die 750 Millionen Nutzer-Marke geknackt wurde. Genaue Zahlen zu Deutschland gibt es bei Allfacebook und Socialbakers. Demnach waren am 9. Juli 19.459.280 Deutsche als aktive Nutzer im Facebook angemeldet.

image

Die VZ-Gruppe spricht im eigenen Pressebereich von mehr als 17,4 Millionen registrierten Mitgliedern im Januar und einem immer noch ungebremsten Wachstum. Es bleibt abzuwarten, ob mit der Einführung von Google Plus und dem sich fortsetzenden Siegeszug von Facebook, diese Aussage standhalten kann.

Auch der Einfluss des neuen Social Media Konkurrenten auf Twitter wird unter Web 2.0 Experten heftig diskutiert. Erst die Zahlen und Statistiken in den kommenden Monaten werden einen Ausblick auf die kommenden Entwicklungen geben können. Derzeit berichtet der Unternehmensblog von Twitter, dass in den letzten Monaten etwa 460.000 neue Accounts weltweit angelegt wurden. Den Webevangelisten zufolge gab es im März aber gerade mal 480.000 aktive Nutzer, die auf deutsch twittern.

Infografiken

Nichts geistert momentan so rege durch das Internet wie Infografiken. Überall werden sie “getwittert, geshared und geliked”. Zwar ist bei einigen Grafiken die inhaltliche Aussagekraft eher beschränkt, aber zum diskutieren und teilen auf  diversen sozialen Plattformen sind sie wunderbar geeignet. Vor allem die Zahlen und Statistiken rund um Facebook werden immer wieder visualisiert und hübsch aufbereitet.. Allfacebook hat erst vor kurzem 40 Infografiken aus dem letzten Jahr in einem Post zusammengetragen. Thomas Hutter präsentiert in seinem Blog ebenfalls regelmäßig Social Media Infografiken mit besonderem Bezug auf die Deutschland, die Schweiz und Österreich.

image

Da wir nicht alle interessanten Zahlen und Statistiken zur Online-Welt in einem Blogbeitrag zusammenfassen können (damit könnte jedes Jahr ein Buch gefüllt werden), gibt es hier noch einige zusätzliche Links mit regelmäßig aktualisierten Beiträgen und Informationen:

Allgemeine Internetnutzung:

Social Media:

Franziska ist seit April 2011 im Projecter-Team dabei und leitet dort den Bereich Suchmaschinenoptimierung. Außerdem betreut Sie Kunden im Affiliate Marketing und ist für die PR Arbeit von Projecter zuständig. Sie freut sich über Kommentare zu ihren Beiträgen!

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. ich nenne diese Entwicklung mehr als rasant. Da muss man mithalten, denn dadurch entsteht bestimmt mehr Wettbewerb. Oder?

  2. Danke für dein Kommentar Enrico. Die Entwicklung ist wirklich rasant. Vor allem wenn man die aktuellen Zahlen über Google+ liest. Laut TechCrunch hat das soziale Netzwerk mittlerweile schon über 10 Millionen angemeldete Nutzer und eine Milliarde Einträge pro Tag. Und das ist momentan noch die Testphase… (http://techcrunch.com/2011/07/14/larry-page-on-google-over-10-million-users-1-billion-items-shared/)

  3. Das Wären ja 100 Einträge pro Testnutzer täglich… Das halte ich dann doch für etwas übertrieben. Aber an der grundsätzlichen Aussage ist natürlich nicht zu rütteln. Interessant wird jedoch die weitere Entwicklung, in den USA ist ja Facebook zum Beispiel schon rückläufig. Mal sehen, ob sie diesen Trend umkehren können.

  4. Danke für dein Kommentar. Die Zahl bezieht sich laut TechCrunch auf “sharing and receiving 1 billion items per day”. Daher vermute ich, dass nicht nur einzelne Beiträge mitgezählt werden, sondern auch wie oft diese von verschiedenen Personen gesehen wurden. Das hatte ich nicht so klar formuliert :-)

  5. Danke, klasse Artikel von dir.
    Da ich mich im Moment selber ein wenig mit der Internetnutzung in DE beschäftige bin ich natürlich auch auf die Seite des statistischen Bundesamtes gestoßten…
    Vergleiche ich nun deren Zahlen zu 2009 bzgl. der Internetnutzung in DE und die des ARD/ZDF-Reports so ist doch ein erheblicher Unterschied festzustellen.
    Wüsstest du woran das liegen könnte?

    Hier der link:
    http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/EN/Content/Statistics/Internationales/InternationalStatistics/Topic/Tables/BasicData__Internet,templateId=renderPrint.psml

    Danke!

  6. Hallo Richard,

    danke für dein Kommentar.

    Die ARD/ZDF-Studie misst Internetnutzer, die mindestens gelegentlich online sind. Das statistische Bundesamt hingegen hat alle diejenigen gezählt, die theoretisch Zugang zum Internet haben (es aber nicht zwangsläufig nutzen müssen). Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass die Zahlen dort höher sind.

  7. Hallo Ihr,
    wie kommen diese Statistiken zusammen ?
    Bitte um schnelle Rückmail.
    Vielen Dank!
    lg Jonas

  8. Hallo Jonas,

    die Quellen zu den Statistiken findest du jeweils am unteren Bildrand.

  9. Hallo,

    habt Ihr zufällig Zahlen darüber, wie viel Seiten im deutschen Netz wie viel Prozent des gesamten Traffic bekommen?

    Vielen Dank und viele Grüße, L.

  10. Hallo Lisa,

    momentan haben wir noch keine Statistik dazu gefunden. Sollten wir in Zukunft darauf stoßen, werden wir diese hier posten.

    Viele Grüße,

    Franziska

  11. Hallo Franziska,

    dein Beitrag hier ist sehr interessant für meine Studienarbeit. Gerne würde ich einige Passagen hieraus zitieren. Kannst du mir hierzu bitte deinen Nachnamen geben, da der Vorname wohl nicht ausreichend ist.

    Vielen lieben Dank und schöne Grüße
    Michael

  12. Hallo Michael,

    meinen Nachnamen findest du hier: http://www.projecter.de/ueber-uns/team.html#FranziskaNeubert:).

    Die Original-Quellen zu den einzelnen Statistiken sind im Text verlinkt, wenn du lieber diese nutzen möchtest.

    Gruß,

    Franzi

  13. … danke Franziska für den Link!