Erfolgreiches Social Media Marketing – Gewinnt ein Exemplar von „Follow me!“

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

Wir haben ganz großartige Neuigkeiten für euch! Dieses Jahr ist die fünfte Auflage des mächtigen Social-Media-Kompendiums „Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Instagram, Pinterest und Co.“ beim Verlag Rheinwerk erschienen. Das deutschsprachige Standardwerk zum Thema richtet sich an alle, die entweder ganz frisch den Einstieg ins Social Media Marketing wagen oder sich noch einmal anhand von Praxisbeispielen über die jeweiligen Möglichkeiten in den verschieden Netzwerken informieren möchten.

Erfolgreiches Social Media Marketing – Gewinnt ein Exemplar von „Follow me!“

Die fünfte Auflage von „Follow Me!“

Dabei punktet das Werk mit vielen anschaulichen Abbildungen, Infografiken und optisch klar strukturiertem Ansatz. Dank Just do it-Mentalität ohne unnötig viele Worte und praktischer Expertentipps, holt „Follow me!“ seine Leser zudem vom ganz individuellen Kenntnisstand ab. Alles in allem also ein nützlicher Begleiter für die Social-Media-Marketing-Reise!

Und was das ganze sogar noch besser macht: Steffen Jecke, Head of Content & Creative bei Projecter, hat darin das Kapitel über Facebook Ads verfasst. Dort erklärt er die Grundlagen von Facebook Ads und zeigt im Detail wie ihr die Targeting-Möglichkeiten in Facebook effektiv für euch nutzt. Aber auch eine umfangreiche Übersicht über mögliche Kampagnenziele und Formate, findet hier ihren Platz. Ein Hands-on Guide zum Aufsetzen der Ads inklusive der Budget- und Zeitkalkulation übermitteln euch schließlich die nötigen Kenntnisse für erfolgreiche Kampagnen. Im Folgenden findet ihr einen kleinen Teaser aus dem Kapitel zu Facebook Ads, welcher euch einen Einblick in „Follow me!“ gibt (S.183-5):

3.7 Facebook-Werbeanzeigen

An Paid Media führt in Facebook kein Weg vorbei. Anzeigen in Facebook gehören zum fixen Bestandteil jeder Social-Media-Marketing-Strategie. Facebook ist dabei das Netzwerk, in dem Nutzer am häufigsten Werbung wahrnehmen. Facebook schafft laufend bessere Rahmenbedingungen für Unternehmen, die auf Facebook kommerzielle Werbung schalten möchten.

Über Facebook werden die meisten Nutzer auf Produkte aufmerksam.

Abbildung 3.25 Über Facebook werden die meisten Nutzer auf Produkte aufmerksam. (Quelle: Studie des BDVW und Influry, Grafik: Statista)

Facebook-Werbeanzeigen sind nicht nur großen Marken und Agenturen mit hohen Budgets vorenthalten, sondern auch Firmen und Dienstleistern mit kleineren Budgets. Es reichen bereits 150 € pro Monat aus, um auf Facebook eine Anzeige für einen Monat zu bewerben (5 € Mindesbudget pro Tag). Damit lassen sich die Reichweite und die Conversions in Ihrem Onlineshop erhöhen. Das funktioniert jedoch nur, wenn sie die Regeln von Facebook beachten und gute Inhalte liefern.

Jede Anzeige wird „native“ in den Newsfeed eingebunden. Daher braucht es ansprechende und zielgruppengerechte Anzeigen (daher auch Creatives genannt), die im Facebook-Newsfeed nicht als störend empfunden werden. Kopieren Sie nicht Ihr Online-Banner, sondern nutzen Sie die Mechaniken und Formate, die die Nutzer lieben. Das muss nicht unbedingt wahnsinnig teuer sein, wie das Brettspiel vom Frankfurter Brett zeigt. Die Macher des Frankfurter Bretts sorgen seit 2016 mit diesem Showreel-Video für Aufmerksamkeit und Sales in Facebook. Creatives müssen nicht kompliziert und teuer sein, sondern sie müssen sich sinnvoll in den Newsfeed einfügen.

Expertentipp von Steffen Jecke: Investieren Sie mindestens 50 % Ihres Budgets in die Bewerbung der Inhalte

Viele Unternehmen investieren hohe Summen in die Erstellung von Inhalten. Mindestens genauso wichtig ist aber deren gezielte Verbreitung. Daher sollten 50 % des Aufwands oder mehr in die Bewerbung und richtige Aussteuerung der Inhalte investiert werden. Im ersten Schritt sollten Sie eine Facebook-Anzeigen-Strategie entwickeln, die sich in Ihre gesamte Marketingstrategie einfügt. Dabei gilt es, Zielgruppen zu definieren, die Customer Journey zu verstehen und Storytelling-Elemente vom Erstkontakt bis zur Bestandskundenpflege einzusetzen.

Der große Vorteil von Facebook ist: Facebook sitzt auf einem Schatz an Informationen, die Sie nutzen können. Kein anderes soziales Netzwerk bietet mehr demografische und aufbereitete Daten von Nutzern als Facebook in seinem Werbeanzeigenmanager. Somit können Sie geschickt Ihre Zielgruppen ansprechen und Streuverluste minimieren. Facebook bietet über seinen Werbeanzeigenmanager einen einfachen Einstieg in ein Werbe-Ökosystem, das immens ist und enorme Vorteile hat:

  • Enormes Potenzial: Von 80 Mio. Unternehmen auf Facebook schalten nur 6 Mio. Unternehmen weltweit Werbung auf Facebook, davon 70 % außerhalb der USA.
  • Facebook erreicht in Deutschland ca. 50% der im Internet aktiven Menschen. Über das Facebook Audience Network lassen sich auch Zielgruppen außerhalb von Facebook (z.B. über eine externe App wie Spotify) ansprechen.
  • Im Verhältnis zu anderen Media- und Push-Kanälen sind die Klickpreise bei Facebook-Anzeigen (noch) günstig: Laut einer Studie von AdEspresso für das 2. Quartal 2016 lag der durchschnittliche Cost per CLick (CPC) bei Werbeanzeigen mit dem Ziel Website-Traffic oder -Conversion international bei 0,39 US$ .
  • Videoanzeigen boomen: Videoanzeigen sind das am stärksten wachsende Werbeformat bei Facebook. Sie funktionieren durch das erfolgreiche Zusammenspiel von Video, Technologie und Targeting. Im Moment beträgt die Betrachtungsdauer von bezahlten Videoanzeigen 5,7 Sekunden gegenüber organischen (nicht bezahlten) Videos mit 16,7 Sekunden.
  • „Ältere klicken häufiger“ bestätigt die Elbdudler-Studie: Die durchschnittliche Klickrate (Click-Through-Rate) bei über 65-Jährigen liegt bei 1,5%.
  • Teens sind dagegen günstiger zu erreichen: Der Cost per Mille (CPM) lag bei den 13- bis 17-Jährigen bei 2,5 €, und der Cost per View (CPV) ist auch weitaus günstiger als bei den älteren Zielgruppen.
  • Die Messung der Ergebnisse ist präzise und funktioniert geräteübergreifend.
Tipp: Nutzen Sie den Facebook Business Manager

Über den Business Manager haben Sie Zugang zu Dynamic Product Ads, eines der attraktivsten Anzeigenformate auf Facebook. Darüber hinaus sind Rechtevergaben deutlich professioneller regelbar (insbesondere bei Personalveränderungen oder Agenturwechsel). Der Business Manager ist ein zentrales Tool, das die Zuständigkeiten und Freigaben zwischen den Accounts (z.B. Seiten, Werbekonten) und den Personen (Mitarbeiter, Agenturen) verwaltet. Im Business Manager ist der Werbeanzeigenmanager als Tool (neben vielen anderen Funktionen) enthalten. Mehr Informationen dazu finden Sie unter: http://business.facebook.com.

Ihr wollt weiterlesen? Dann schnell zur Kommentarfunktion! Unter allen Kommentierenden verlosen wir zwei Exemplare von „Follow me!“. Schreibt uns dazu, welches Netzwerk für euch persönlich die meisten Vorteile bietet und warum. Dabei gelten wie immer unsere Teilnahmebedingungen, das Gewinnspiel endet am 1.11. 12 Uhr.

Wir wünschen euch viel Erfolg! Solltet ihr gar nicht mehr abwarten können, ist die aktuelle Augabe des Buches online bei Rheinwerk auch käuflich zu erwerben.

 

Cover von Follow me!

 

„Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Instagram, Pinterest und Co.“
Rheinwerk Verlag
ISBN 978-3-8362-6231-6, UVP 34.90€

 

 

 

 

Jenny ist seit September 2018 Werkstudentin im Bereich PR, sie versorgt euch regelmäßig mit Rabatten und Freitickets für Online-Marketing-Events.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

  1. Hallo zusammen,
    als Online Marketing-Verantwortlicher in einem B2B-Unternehmen sind natürlich Linkedin, Xing und Twitter in erster Linie die spannenden und relevanten Netzwerke.
    Instagram wird als Kanal für Young Talents aber immer wichtiger und läuft dabei Facebook den Rang ab. Daher arbeiten wir da gerade an einer Strategie für unser Unternehmen. Da könnte das Buch durchaus helfen.
    Viele Grüße (aus Leipzig nach Leipzig)
    Matthias

  2. Ich würde gerne ein Buch gewinnen!

  3. Für uns ist es aktuell noch Facebook, aber auch Kanäle wie Instagram werden für uns immer wichtiger, da wir mittels Marktforschung herausgefunden haben, dass Empfehlungen, etc. einer der wichtigsten Kanäle sind, wie die Gäste auf ihr Reiseziel aufmerksam werden und dafür die se Kanäle optimal geeignet sind.

  4. Welches Netzwerk die meisten Vorteile für welchen Fall bietet, dieses Wissen möchte ich ja gerne dem Buch entnehmen. #lernen

  5. Für mich persönlich bieten die Business Netzwerke, wie z.B. Xing oder LinkedIn die meisten Vorteile. Auf der einen Seite kann man gutes Employer und Employee Branding betreiben und auf der anderen Seite auch den Bekanntheitsgrad einer Unternehmensmarke steigern, durch z.B. Betreiben eines Blogs.

  6. #1
    Für mich ist beruflich Facebook das interessanteste Netzwerk, da hier von jung bis alt alle erreibar sind. Privat nutze ich am liebsten Instagram.

    Über ein Exemplar vom Follow Me würde ich mich sehr freuen.

  7. Toller Artikel, spannendes Buch. Die Neuauflage muss auf jeden Fall in mein Regal im Büro.

  8. Für mich bietet Instagram die meisten Vorteile. Abgesehen von seiner Beliebtheit bei der „jüngeren Generation“ ist es ein recht unkompliziertes und durch den Fokus auf Fotos auch sehr ansprechendes Medium.

    Vielen Dank für die tolle Verlosung!

  9. Schon die Auflagen davor waren ein echter Erfolg. Genau wie das eigene Social Media Marketing nachdem man das Buch studiert hat.

    Viel Erfolg weiterhin.

  10. Noch Facebook, aber YouTube und Instagram laufen FB zunehmend den Rang ab. Gerade IG ist auch oft eine Inspiration für Inhalte. Der Titel klingt spannend, ich würde mich freuen.

  11. Ich würde mich sehr über ein Exemplar freuen 🙂

    Für mich stellt Instagram eine ideale Plattform dar, um durch visuelle starke Marketingmaßnahmen eine junge Zielgruppe zu erreichen. Außerdem sehe ich durch die Insta-Stories und Möglichkeit der Vernetzung weiterer Social Media Plattform über Instagram deutliche Vorteile für Unternehmen um eine hohe Reichweite zu erzielen.

  12. Toller Artikel. Wenn ich das Buch nicht gewinne, werde ich es mir kaufen 🙂

  13. Danke für den Artikel 🙂

  14. Hallo,

    erstmal: super Aktion!
    Bei uns wird primär Facebook als Social-Kanal benutzt, da die potentielle Reichweite – auch von der Zielgruppe her – riesig ist und der Basis-Aufwand vergleichsweise einfach zu stemmen ist. Wobei ich auch zugeben muss, dass bei uns, mangels Expertise, auch Facebook mehr so ein „Haben wir auch“-Ding ist und wir bei weitem nicht das volle Potentiel ausschöpfen. Umso mehr würde ich mich daher auch persönlich über eben ein Exemplar freuen 😉

    Danke so oder so,
    Steffen

  15. Hallo Jenny und liebes Projecter-Team,

    beruflich bietet Facebook (nicht nur für „meine“ Kunden) die meisten Vorteile: Contentpläne, Ad Campaings, Reporting – es gibt immer etwas zu tun. Privat nutze ich zunehmend (aber nicht ausschließlich) WhatsApp: hierüber bekomme ich „ungefiltert“ Informationen, die mich interessieren. Wenn es diese Trennung überhaupt noch gibt, verschmelzt sie für mich bei Twitter am meisten: dort „lebe“ ich mein Leben als Content-Enthusiast 😉

    Viele Grüße
    Stefan

  16. Hallo zusammen,

    das ist ein sehr interessanter Beitrag! Momentan befinde ich mich in einer Weiterbildung für Online-Marketing und behandeln gerade die vielen verschieden Social-Media Plattformen. Es ist unglaublich wie diese in den letzten Jahren gewachsen sind. Gerade auch YouTube!!! Man muss wahnsinnig hinterher sein, dass man da als Unternehmen nicht den Anschluss verliert. Dieses tolle Buch könnte helfen, Einblicke in die verschiedenen Plattformen und die Werbemöglichkeiten zu bekommen.

    Viele Grüße
    Diane

  17. Liebes Projecter Team,

    erstmal congratulation! Da ich weiß, wie großartig ihr in diesem Bereich seid, möchte ich von den Besten lernen- von EUCH. Ich würde mich über ein Exemplar zur persönlichen Horizonterweiterung und Weiterbildung sehr freuen.

    Liebste Grüße
    Inga

  18. Vielen Dank an alle Teilnehmer! Die zwei Gewinner sind bereits informiert und dürfen sich über je ein Exemplar von „Follow me!“ freuen. Viel Spaß beim Lesen!