How to… Anzeigenschaltung auf Xing

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

In unserer Serie How to… beleuchten wir die unterschiedlichen Möglichkeiten der Anzeigenschaltung in den einzelnen Social Media Kanälen. Heute: Xing-Anzeigen (XAS)

Das B2B Netzwerk Xing zählt in Deutschland aktuell 8,2 Millionen Nutzer (Stand Januar 2016, https://recruiting.xing.com/de/daten-und-fakten/) und gehört damit zu einem wichtigen Instrument in der Businesswelt. Vor allem in den Branchen IT, Finanzen und Handel genießt Xing einen hohen Status. Werbetreibende sollten Xing in ihrem Media Portfolio nicht außer Acht lassen, denn das Netzwerk erreicht mit monatlich 5,64 Mio. Unique Usern (Statista) und 29,8 Mio. Besucher monatlich (Stand 2015 https://recruiting.xing.com/de/daten-und-fakten) nicht nur eine enorm hohe Reichweite, sondern sorgt mit sehr spezifischen Targetingmöglichkeiten für zielgruppengenaue Ansprache ohne Streuverlust. Doch für wen lohnen sich Xing Ads?

XING Ads ideal für

… Unternehmen, deren Dienstleistungen und Produkte im B2B Bereich beheimatet sind.

Vor allem bieten Xing-Anzeigen im Rahmen von Recruiting-Kampagnen hohes Potenzial für große Erfolge. Denn der Marktplatz Xing umfasst alle nötigen Informationen die für den Arbeitgeber interessant sind und ermöglicht so die zielgerichtete Ansprache der potenziellen zukünftigen Arbeitnehmer. Weiterhin können Unternehmen die Möglichkeit nutzen sich selbst oder Events zu vermarkten oder gar auf ihre eigene Website aufmerksam zu machen.

Voraussetzungen

Die Schaltung der Xing-Anzeigen geschieht entweder über ein privates Profil im Netzwerk oder über eine Unternehmensseite. Diese muss jedoch ein Premium Profil sein, zudem verschiedene Administratoren hinzugefügt werden können.

Anzeigenerstellung Step by Step

Die Erstellung von XAS funktioniert ganz unkompliziert in wenigen Schritten über das Netzwerk selbst. Wie auch in anderen sozialen Kanälen stehen dem Advertiser verschiedene Formatoptionen sowie Ziele und Zielgruppendefinitionen zur Auswahl. Der Weg zur Erstellung beginnt unter folgender URL https://www.xing.com/xas.

Mit dem Button „Neue Anzeige erstellen“ am Ende der Seite gelangt der User in den Erstellungsprozess. Dieser wird auf einer einzigen Seite abgehandelt.
Zu Beginn wird zunächst das zu bewerbende Ziel ausgewählt:

Anzeigenziele

Anzeigenziele XAS

Insgesamt stehen sieben Werbemöglichkeiten zur Auswahl aus denen der Werbetreibende selektieren kann. Es besteht die Option sein eigenes Xing-Profil zu bewerben, die Mitgliederzahl einer Gruppe zu steigern, auf ein Event aufmerksam zu machen oder eine externe Webseite zu bewerben. Außerdem können die Werbeanzeigen auf die News-, die Unternehmensseite oder auf Stellenanzeigen verweisen.

Die Kampagnenziele im Detail:

  • Xing-Profil

In diesem Feld können User auf sich selbst aufmerksam machen und sich beispielsweise im Rahmen einer Bewerbungsphase präsentieren.

  • Xing-Gruppe

Hier liegt der Fokus auf der Reichweiten-Steigerung der jeweiligen Xing-Gruppen.

  •  Xing-Event

Ein ideales Instrument um Veranstaltungen wie Messen, Konferenzen oder Vorträge zu bewerben.

  •  News-Seite

Bei diesem Ziel stehen die Steigerung der Follower-Zahlen und der Awareness der News-Seite im Vordergrund.

  •  Unternehmensprofil

Ein perfekter Weg um das Unternehmen zu vermarkten und die eigene Firma vorzustellen.

  •  Stellenanzeige

Das wichtigste Element für Recruiting Kampagnen.

  • Webseite

Bei diesem Werbeziel werden die User auf eine externe Landingpage geleitet.

Targetingmöglichkeiten

Nachdem der Kampagnenansatz ausgewählt wurde, gelangt der Advertiser zur Zielgruppendefinition. Hier findet er eine facettenreiche Auswahl an Targetingmöglichkeiten. Aufgrund der vielfältigen Angaben der Xing Nutzer über ihren Bildungsweg, ihren beruflichen Werdegang sowie über Interessen und Stärken, eröffnet sich für den Werbetreibenden eine ganze Palette an Zielgruppenmerkmalen aus denen er schöpfen kann.

So sind neben den klassischen soziodemografischen Merkmalen wie Wohnort, Alter und Geschlecht auch tiefgreifendere Zielgruppeneinschränkungen denkbar. Zur Auswahl stehen zusätzlich die Karrierestufen, Branchen, Tätigkeitsfelder und Anzahl der Mitarbeiter. Die Selektion der jeweiligen Merkmale ist über simples Ankreuzen möglich.

Targetingmöglichkeiten XAS

Targetingmöglichkeiten XAS - Branche

Targetingmöglichkeiten XAS - Tätigkeit

Targetingmöglichkeiten XAS - UN

Abrechnung und Budgetierungsmodelle

Nach der Zielgruppendefinition gelangt man weiter unten auf der Seite zur Gebotsstrategie. Hier gibt es die Wahl zwischen einer Gesamtbudget-Strategie oder einem Tagesbudget. Die zweite Option bezieht sich auf den Zahlungswunsch, entweder bezahlt der Werbetreibende pro Klick oder auf TKP Basis. In beiden Fällen werden ihm Empfehlungen vorgeschlagen, ein Mindestbuchungsbudget gibt es nicht. Die Abrechnung der Anzeigen ist über Kreditkarte oder Lastschriftverfahren möglich. Am Ende des Monats erfolgt die Rechnungsstellung für die Schaltung.

Abrechnung XAS

Anzeigenzeitraum

Die Terminierung der Anzeigen geschieht ebenfalls auf derselben Seite weiter unten. Der gewünschte Zeitraum kann unproblematisch eingetragen werden.

Anzeigenzeitraum XAS

Anzeigenformate und -platzierungen

Nachdem Zielgruppe, Gebotsstrategie und Zeitraum feststehen, fehlt nur noch die Anzeige selbst. Die Erstellung der Anzeige gestaltet sich ebenfalls sehr simpel. Als erstes Element fordert Xing ein Bild, welches mindestens 192 x 192 Pixel groß sein darf. Darauf folgt ein Titel mit einer maximalen Länge von 60 Zeichen. Eine detaillierte Beschreibung kann im Anzeigentext hinterlegt werden, hierfür stehen 140 Zeichen zur Verfügung. Ebenfalls optional kann ein Kommentar von 80 Zeichen die Anzeige abrunden.Bezüglich der Platzierung gibt Xing zwei Optionen vor. Als Erstes eine Platzierung innerhalb der Neuigkeiten auf xing.com sowie in der App und zum anderen die Einblendung in der rechten Spalte. Eine Visualisierung der Anzeige geschieht in Echtzeit, dass man sich ein gutes Bild über die finale Anzeigen Ansicht machen kann. Außerdem wählt man an dieser Stelle aus, wer Ersteller dieser Anzeige ist – die Privatperson oder das Unternehmen.

 

Anzeigenformate und -platzierungen XAS

Zu guter Letzt bietet das Netzwerk aktuell die Chance einen Gutscheincode einzulösen. Bevor die Anzeige durch einen Klick veröffentlicht wird, hat der User die Option sich eine Vorschau anzusehen und noch einmal alle Angaben zu kontrollieren.

Fazit

Das Erstellen von XAS über das Xing Netzwerk ist extrem simpel, leicht verständlich und kann in wenigen Schritten umgesetzt werden. Durch die übersichtliche Erstellungsseite treten nur wenige Probleme oder Nachfragen auf. Dass Xing Anzeigen lediglich über ein privates Xing Profil erstellt werden können, kann als Nachteil gewertet werden. Ebenso nachteilig ist, dass die Bewerbung des eigenen Xing Profils nur Premium-Mitgliedern offensteht.

Durch die Brandbreite an Werbezielen bietet das Xing Netzwerk für jeden Werbetreibenden im B2B Bereich einen passenden Rahmen für die Anzeigenschaltung. Die speziellen Targetings und die hohe Reichweite im DACH-Raum sprechen ebenfalls dafür Xing Ads in mediale Portfolio aufzunehmen.

Michaela ist in den Kanälen Social Media Marketing und Media Buying tätig. Bevor sie Anfang 2016 in die Projecter Familie aufgenommen wurde, arbeitete sie bei einer Full-Service-Werbeagentur in Leipzig im Bereich Mediaplanung- und Beratung.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder