Social Media Auslese März 2016

geschrieben am in der Kategorie Social Media Marketing von

SM-Auslese2-700x416

 

Facebook

Deine Business Story

Durch die neuen Features ist auffallend, dass Facebook immer größeren Wert auf Videos legt. Jetzt ermöglicht Facebook 3 Mio. Werbekunden ohne großen Aufwand ein 15-sekündiges Unternehmensvideo mithilfe von Bildern und Musik zu erstellen. Dafür werden mindestens 8 Bilder benötigt, wobei bereits veröffentlichte Fotos verwendet werden können.

Facebook Profile Videos

Die im September 2015 angekündigte Funktion „Profil Videos“ für mobile Geräte wurde in den letzten Tagen gestartet. Um ein Profil-Video hinzuzufügen, sollte das Profilbild über das mobile Gerät angeklickt werden. Das Profil-Video kann aktuell auf Android 7 Sekunden und auf iOS 7 Sekunden oder länger dauern.

Profilvideo FB

 

Das Urteil vom LG Düsseldorf: Social Plugins und Like-Button sind rechtswidrig

Das LG Düsseldorf hat am 09.03.2016 dem Unternehmen Fashion ID die Nutzung von Social Plugins und Like-Buttons auf der Webseite untersagt. Dabei geht es vor allem um die Social Plugins, mit deren Hilfe Profilbilder und Anzahl der Facebook-Fans sichtbar sind. Als vorübergehende Lösungen können entweder die 2-Klick-Lösung oder Text- und Bildlinks verwendet werden. Das detaillierte FAQ in diesem Beitrag von Rechtsanwalt Thomas Schwenke legen wir Ihnen ans Herz, da hier ausführlich der aktuelle Stand im Bereich Social Media Recht erläutert wird.

Facebook Canvas Ads: Erste Erfahrungen

Das neue Werbeformat Canvas Ads ist seit Februar 2016 weltweit verfügbar. Mit Canvas Ads können verschiedene Elemente wie Texte, Grafiken, bewegte Bilder und Call-to-Actions eingesetzt werden. Dabei steht in diesem Werbeformat fotografisches Storytelling im Mittelpunkt. Unternehmen können mit Canvas Ads verschiedene Ziele wie Sales, Image und Bekanntheitssteigerung verfolgen. In diesem Artikel teilen Opel, VW und McDonald’s in ihren ersten Erfahrungen mit, wie und warum sie dieses Werbeformat verwenden.

Nach Aussagen von Axel Neuhaus, Leiter Digitales Marketing Deutschland bei VW, liegt eine der Herausforderungen bei der Konzeption einer Canvas Ad darin, mit einem Thumb-Stopping-Moment die Facebook-Nutzer in die multimediale Welt zu überführen. Dabei müssten die Aspekte wie der Teaser im Facebook Newsfeed, der Inhalt der Anzeige und der Absprung auf die Markenseite berücksichtigt werden.

Facebook Fans mit zwei Klicks gewinnen

Uns ist zufällig eine versteckte Funktion aufgefallen , die es ermöglicht,  mit zwei Klicks Facebook Fans zu gewinnen. Unternehmen können im Namen ihrer Facebook-Seite den Facebook-Nutzern, die bereits einen bestimmten Beitrag gelikt haben, eine Einladung senden um Facebook-Fans zu werden. Diese Funktion findet man erst dann, wenn die Zahl mit den Beitrags-Likes angeklickt wird. Es öffnet sich ein Fenster mit den Facebook-Nutzern, in dem zu sehen ist, welche Nutzer den entsprechenden Beitrag gelikt haben. Durch den Klick auf den Button „Einladen“ erfolgt die Einladung.

FB Fans mit zwei Klicks

 

Facebook und WordPress entwickeln ein Plug-In für Instant Articles

Ab April 2016 wollen Facebook und WordPress ein Plug-In für Instant Articles zur Verfügung stellen. Bis jetzt mussten WordPress-Seitenbetreiber bestimmte Code-Änderungen vornehmen, damit ihre Artikel auf mobilen Geräten schnell geladen werden. Mithilfe des entwickelten Plug-Ins sollen Bilder und Videos für die optimale mobile Auslieferung angepasst sowie native Autoplay-Videos unterstützt werden.

Sonstiges:

Instagram

Instagram Hacks

Ein schönes Bild ist der halbe Erfolg, wenn es sich um das Fotonetzwerk Instagram handelt. Solche Bilder werden meist von treuen Freunden und Fans gelikt. Wenn es jedoch um die Erweiterung des eigenen Netzwerkes geht, sind die richtigen Hashtags notwendig. Allerdings werden die populärsten Hashtags sehr schnell überstrapaziert. In diesem Blogbeitrag stellt Tina Bauer von Onlinemarketing.de die aktuellen Top Hashtags zu verschiedenen Kategorien dar. Der Best Practice lautet: Spezifische Hashtags für die entsprechende Nische zu verwenden.

Newsfeed Algorithmus und Veröffentlichungsdatum von Instagram-Posts

Am 15.03.2016 hat Instagram angekündigt, den Newsfeed nach bestimmten Kriterien umzusortieren. Künftig werden Instagram-Nutzer Fotos und Videos in ihrem Newsfeed sehen, die höchstwahrscheinlich ihren Interessen entsprechen und aktuell sind. Außerdem wird die Beziehung zwischen dem Nutzer und der Person, die den Post veröffentlicht, eine wichtige Rolle spielen.

Eine weitere kleine aber nützliche Neuerung auf Instagram ist die Sichtbarkeit des Veröffentlichungsdatums von Posts.

Papst Franziskus auf Instagram

Dem gegenüber modernen Kommunikationswegen aufgeschlosseneren Papst Franziskus kann jetzt nicht nur auf Twitter gefolgt werden, sondern ab März 2016 auch auf Instagram.

Papst Franziskus Tweet

 

Bereits eine Stunde nach dem Start des Accounts hatte Papst Franziskus mehr als 50.000 Abonnenten. Zu diesem Zeitpunkt hat er auf Instagram 2 Mio. Abonnenten. Dieses Ereignis ist dem CEO von Instagram Kevin Systrom nicht entgangen.

Papst & Kevin Systrom

 

Sonstiges:

Twitter

Am 21.03.2016 hat Twitter seinen 10. Geburtstag gefeiert! Die bedeutendsten Tweets aus den 10 Jahren lassen wir in diesem Beitrag von Horizont Revue passieren.

Twitter 10 Jahre

 

Twitter erreicht mit Twitter Herzen ca. 28% mehr Likes

Auf die Erkenntnis kam Locowise, der Social Media Analytics Anbieter, durch eine Untersuchung von 1.500 Twitter Accounts. Die Studie hat ergeben: Seitdem Twitter-Herzen eingeführt wurden, entstehen 27,82 Prozent mehr Likes. Genauer ausgedrückt, erhält ein durchschnittlicher Tweet 10.43 Twitter-Herzen, während zuvor ein Tweet 8.16 Favourites erhalten hat.

Twitter Herzen Studie

 

Pinterest

Promoted Pins auf Pinterest

Die Bilderplattform Pinterest, die mittlerweile zu einer visuellen Suchmaschine geworden ist, wird im Sinne von E-Commerce für Unternehmen und Werbetreibende immer attraktiver. Neben der Einbindung eines Buy-Buttons, was in naher Zukunft eingeführt werden soll, sind jetzt Promoted Pins verfügbar. Die Nutzung von Pinterest ist somit für die Werbetreibenden unter anderem aus dem Grund vorteilhaft, weil die Nutzer ihre Pins als ihre künftigen Pläne, Interessen und Vorlieben betrachten, d.h. als sog. “Mental Space”, wie dies Evan Sharp, Gründer von Pinterest, genannt hat. Dabei sollen Unternehmen nur einmal für den Promoted Pin bezahlen, d.h. der virale Effekt durch das Repinnen wird den Werbetreibenden geschenkt.

Snapchat

Fake-Account von Papst Franziskus

Wie die Snaps von Papst Franziskus aussehen könnten, lässt sich über einen geheimen Snapchat-Account ansehen. Ob der Papst bzw. die Mitarbeiter seines Kommunikationssekretariates über die Existenz des Fake-Accounts Bescheid wissen, ist unbekannt.

Sascha Lobo über Snapchat-Hypes

Wer sich gern mit den Social Media-Hypes auseinandersetzt, ist definitiv bereits auf den Post von Sascha Lobo gestoßen. In seinem Facebook-Post äußert sich Sascha Lobo dazu, welche Hypes rund um Snapchat existieren und wie er sich die weitere Entwicklung von Snapchat vorstellt.

YouTube

Interview mit Alexander Böhm über Influencer Marketing: Charaktere sind wichtiger als die Reichweite

YouTube ist eine der Plattformen, die zur Entwicklung des Influencer Marketings besonders beigetragen hat. In einem interessanten Interview mit HORIZONT Online erzählt YouTuber Alexander Böhm („AlexiBexi“) von seinen Erfahrungen. Kurz zusammengefasst kommt es beim Influencer Marketing viel mehr auf die Charaktere der Influencer, als deren Reichweite an.

Interview von The Verge mit Michelle Obama: Wie sie Social Media erfolgreich meistert

Ein weiteres tiefgehendes Interview, welches aus unserer Sicht als Benchmark für Social Media-Aktivitäten einer Person of Interest angesehen werden kann, ist das mit Michelle Obama.

Über ihre Erkenntnisse bezüglich der sozialen Medien äußert sie sich wie folgt:

„This generation, they’re looking for authenticity, they’re looking for what feels real and natural,“ sagt Mrs. Obama. „We know we have to meet young people where they are — they’re not watching the nightly news, they’re not watching the Sunday morning shows, they’re not reading the newspapers. They’re on their phones.“

Unter allen sozialen Netzwerken mag Mrs. Obama Vine am meisten.  The White House hat hier über 436.000 Followers.

 

Jetzt die Auslese als monatlichen Newsletter abonnieren!

 

Gaini gehört seit Dezember 2015 zum Projecter Team. Sie ist als Account Managerin in den Bereichen SEA und Social Media Marketing tätig. Die ersten Berufserfahrungen hat Gaini im Bereich Marketingkommunikation gesammelt. Im Rahmen des Studiums und der Praktika wurde ihr Interesse an Social Media Marketing und Online Marketing immer mehr verstärkt.


Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder